Die riesige Rakete der NASA, die die Menschheit auf der Rampe zum Mond zurückbringen wird

0 35

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA trug zum ersten Mal ihre neue riesige Mondrakete zur Startrampe. Die Rakete, bekannt als Space Launch System (SLS) , und die daran befestigte Orion-Kapsel wurden für einen ungültigen Countdown zu Pad 39B im Kennedy Space Center in Florida gebracht.

Wenn dieser Test erfolgreich ist und die nächsten Tests ohne Probleme abgeschlossen werden, wird die Rakete für die Mission bereit erklärt, wo sie die unbeschraubte Testkapsel um den Mond tragen wird. Diese Aufgabe kann in den nächsten Monaten abgeschlossen werden.

Astronauten sollen irgendwann in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts mit späteren SLS-Raketen zur Mondoberfläche zurückkehren. Diese Missionen sind Teil dessen, was die NASA das Artemis-Programm nennt.

Der Agenturmanager , der die Werbung verfolgte, Bill Nelson , sagte, dass wir in das goldene Zeitalter der bemannten Weltraumforschung eingetreten sind. „ Die Artemis-Generation bereitet sich darauf vor, neue Grenzen zu erreichen “, sagte er der Menge, die sich in Kennedy versammelt hatte, und fügte hinzu: „ Diese Generation wird Astronauten zurück zum Mond schicken, diesmal die First Lady und die Erste farbiger Mensch, um bahnbrechende Wissenschaft zu betreiben. Das Artemis-Programm der NASA wird auch den Weg für den großen Sprung der Menschheit bei zukünftigen Missionen zum Mars ebnen von verschiedenen Raketen BBC

SLS ist eine riesige Rakete. Mit einer Länge von knapp 100 Metern wurde es leistungsstärker konzipiert als die Apollo-Saturn-Instrumente der späten 1960er und frühen 1970er Jahre .

Es wird nicht nur Astronauten weit über die Erde hinaus schicken, sondern auch so viel Ausrüstung und Fracht transportieren, dass diese Gruppen für lange Zeit fernbleiben können. Kennedys Präsentation am Donnerstag aus dem Vehicle Assembly Building (VAB) war der erste Auftritt der Rakete, was bedeutet, dass alle ihre verschiedenen Elemente zum ersten Mal vollständig in der Mitte versammelt sehen.

Wie wurde die Giant Rocket SLS bewegt?

Die Rakete wurde an einem als Portable Launcher bekannten Verstärkungsportal befestigt bewegt. Diese 120 Meter hohe und 5.000 Tonnen schwere Struktur saß auf demselben gigantischen Transportfahrzeug, das zuvor die Saturn Vs und später die Space Shuttles bewegte.

Der Raupentransporter fährt sehr langsam mit knapp über 1 Kilometer pro Stunde, wobei Ingenieure das Fahrzeug gelegentlich für verschiedene Inspektionen anhalten.

NASA/AUBREY GEMIGNANI

Wann wird der eigentliche Start sein?

Unter der Annahme, dass alles so voranschreitet, dass die Ingenieure zufrieden sind, wird die NASA in der Lage sein, ein tatsächliches Startdatum festzulegen. Ende Mai bleibt eine Möglichkeit, aber es sieht eher im Juni oder Juli aus. Diese ursprüngliche Mission mit der Bezeichnung

Artemis-1 wird die Orion-Crew-Kapsel der Rakete auf eine 26-tägige Reise bringen, die eine ausgedehnte Umlaufbahn um den Mond beinhaltet. Für den Testflug wird niemand in der Kapsel sein. Bemannter Flug wird in einigen Jahren auf einer zweiten Mission stattfinden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More