Wird Russland den Gasfluss nach Europa unterbrechen? Das offizielle Statement ist eingetroffen!

0 26

Der russische Staatschef Wladimir Putin, der das Dekret zur Bezahlung des russischen Gases in Rubel unterzeichnete, erklärte, dass „wenn die Zahlung nicht in Rubel erfolgt, die russischen Gasverträge gestoppt werden“, was in Europa Unbehagen auslöste.

Putin, der die Entscheidung über die Rubel-Verpflichtung für russisches Erdgas unterzeichnete, die er zuvor angekündigt hatte, sagte: „Ich habe die Verordnung über den Handel mit Erdgas mit Rubel unterzeichnet. Käufer müssen ein Rubel-Konto eröffnen Russische Banken Zahlungen für Gaslieferungen beginnen am 1. April. Wenn Zahlungen geleistet werden „Wenn dies nicht geschieht, werden wir die bestehenden Verträge stoppen. Auch neue Prozesse in Euro und Dollar können gesperrt werden. Bestehende Risiken sind inakzeptabel“, sagte er.

WIRD DER GASFLUSS NACH EUROPA ABGESCHLOSSEN?

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte, dass der Befehl des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Erdgas zu erzeugen Zahlungen in Rubel sind unumkehrbar, aber sie werden die Erdgaslieferungen nach Europa nicht stoppen.

Die Fortsetzung der Erklärung des Kreml lautet wie folgt:

„Zahlungen für Gaslieferungen, die nach dem 1. April erfolgen sollen, erfolgen in der zweiten Aprilhälfte und im Mai.

Gazprom wird eng mit Gaskäufern zusammenarbeiten. Russland wird den Gasfluss nach Europa ab dem 1. April nicht unterbrechen.

Putins Anordnung, Gaszahlungen in Rubel zu leisten, ist unumkehrbar.

Rubel ist derzeit die bevorzugte und treueste Währung für uns

Die Idee, dass Deutschland die Tochtergesellschaften von Gazprom verstaatlicht, stellt einen Verstoß gegen internationale Artikel dar und ist inakzeptabel

Russische Verstaatlichung ihrer Vermögenswerte ist nicht genug.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More