Wir haben 2-Milliarden-Dollar-Schiffe exportiert

0 127

Varank besuchte die Sanmar-Werft im Stadtteil Altınova in Yalova und testete die Leistung der Schlepper bei Brandbekämpfungs- und Rettungseinsätzen sowie ihre plötzlichen Bewegungssysteme. Nach dem Test sagte Varank:

„Obwohl diese Schiffe klein sind, sind sie besonders hochtechnologische und leistungsfähige Schiffe. Sie werden auch beim Schleppen von Schiffen mit großer Tonnage oder bei der Brandbekämpfung sowie bei Such- und Rettungseinsätzen eingesetzt. Die türkische Seefahrtsbranche hat in letzter Zeit stark an Dynamik gewonnen. Unsere Werften in Yalova sind zu einer Region geworden, die Hightech-Schiffe herstellt. Seine Propeller können sich um 360 Grad drehen. Sie zeigten uns, wie das Schiff in das Feuer geraten konnte, indem es einen Wasserwall um sich herum errichtete. Das sind sehr wichtige Fähigkeiten. Nur 300 Schlepper wurden von dieser Werft gebaut und einige davon ins Ausland exportiert. Dieser Ort erhält weiterhin sehr wichtige Aufträge. Unser Schiffbausegment wird uns weiterhin ausbleichen.“

Hohe Wertschöpfung

Varank betonte, dass sie mit der hohen Wertschöpfung der Schiffbauabteilung sehr zufrieden seien, sagte Varank: er trägt brot. Eine unserer Werften hier hat einen sehr wertvollen Platz in der Rüstungsindustrie. „Die Teile in der Nase der U-Boote der Reis-Klasse, die Torpedos abfeuern können, wurden hier gebaut“, sagte er.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More