MwSt.-Rabatt auf Grundbedarfsarbeiten begonnen

0 27

In der Türkei ist heute die Verordnung in Kraft getreten, die eine Senkung der Mehrwertsteuersätze (MwSt.) von 18 Prozent auf 8 Prozent im Grundbedarf vorsieht.

Toilettenpapier, Baby- und Erwachsenenwindeln, Damenbinden, Zahnbürsten, Zahnpasta, Waschmittel, Seife, Shampoo, Servietten, Seidenpapier, Desinfektionsmittel und Feuchttücher fallen unter die Arbeiten, für die eine Mehrwertsteuerermäßigung gewährt wird .

„Es werden die schwersten Sanktionen verhängt“

Handelsminister Mehmet Muş zielte in seinem Beitrag auf seinem Twitter-Account darauf ab, dass die Regulierung die Mehrwertsteuer auf 8 Prozent senkt auf wesentliche Güter, um sein Ziel zu erreichen. gaben bekannt, dass sie mit den notwendigen Arbeiten begonnen haben.

Muş erklärte, dass sie landesweit Kontrollen durch die Handelsdirektionen durchführen werden, sagte Muş: „Wir werden die schwersten Sanktionen gegen Unternehmen verhängen, die den Mehrwertsteuerrabatt nicht auf die Preise berücksichtigen und unsere Bürger damit zu Opfern machen unfaire Preiserhöhungen.“

Vor der Mehrwertsteuersenkung lagen die Preise einiger Märkte und Marken

Aydın Ağaoğlu, Vorsitzender des Verbraucherverbands, hingegen forderte die Verbraucher auf, die Preisänderung genau zu prüfen Daten auf den Etiketten, dokumentieren eventuelle Beschwerden mit Fotos und leiten diese an die zuständigen Behörden weiter

. ) Erdogan hatte angekündigt

Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte nach der Kabinettssitzung Anfang der Woche angekündigt, dass man im Rahmen der Mehrwertsteuer eine „Vereinfachungsarbeit“ durchführe Inflationsanstrengungsprogramm und reduzierte Mehrwertsteuer von 18 Prozent auf lebenswichtige Güter. Entscheiden Sie sich für eine Herabstufung auf 8 haben angekündigt, dass sie

DW/ DA, TY

© Deutsche Welle Englisch

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More