Minister Institution verkündet: Neuer Durchbruch für TOGG!

0 29

In Sancaktepe, von der Turkish Urban Facility Management Association (TRKTYD) ‚2. Der Facility Management Hill und das Preisverleihungsprogramm fanden unter Beteiligung von Murat Kurum, Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, statt. Gemeindeleiter von Sancaktepe Atty. Şeyma Döğücü, General Leader of Turkish Urban Facilities Management Association (TRKTYD) Suat Sandalcı und Vertreter von NGOs.

„Wir bringen unsere 500.000 Wohnungen, 1 Million Wohngrundstücke und 50.000 Arbeitsplätze in unser Land und unsere Nation“

Murat Kurum, Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, sagte, dass sie den größten Durchbruch im sozialen Wohnungsbau in der Geschichte der Republik erzielt hätten: „Im Jahr 2007 gibt es im Eigentumsgesetz viele Vorschriften zur Nutzung von Gemeinschaftsräumen, Grundstücken Pläne und Projekte, Änderungen des Managementplans, Beteiligung an gemeinsamen Kosten erledigt Um die erforderlichen Regeln für die an den Standorten durchgeführten Verwaltungsdienste festzulegen Wir arbeiten mit dem Justizministerium zusammen Ich möchte Sie insbesondere darüber informieren, dass wir stellen die Grundlage für die Zusammenarbeit mit unseren Ministerien aller Art dar. In diesem Sinne möchte ich als Ministerium festhalten, dass wir an der Seite aller unserer Unternehmen und Abteilungen stehen, die in diesem Bereich tätig sind Respecting Climate Friendly Cities“ setzen wir unsere Bemühungen fort, Städte zu bauen, die umwelt- und klimafreundlich sind, Vertrauen haben, stark sind, Identität haben und ihre kulturellen Kosten am Leben erhalten der größte Durchbruch im sozialen Wohnungsbau in der Geschichte der Republik; Wir bringen unsere 500.000 Wohnungen, 1 Million Wohngrundstücke und 50.000 Arbeitsplätze in unser Land und unsere Nation. Viele dieser Wohnprojekte werden Standorte von der Größe eines Viertels sein. Auch Sie, unsere lieben Brüder und Schwestern, werden hier gebraucht“, sagte er.

„Es wurde eine Studie für die Installation von elektrischen Ladeeinheiten von TOGG, dem ersten inländischen und nationalen Auto unseres Landes, initiiert.“

Die Ministerinstitution fuhr fort: „Was sagen wir, ‚der Nachbar braucht die Asche des Nachbarn‘? Wir sollten jeden unserer Standorte zu einem Ort der Liebe, des Respekts und des Mitgefühls machen, an dem unsere Nachbarschaftskultur gelebt wird, an dem unsere Leute einander näher kommen miteinander, wo sich unsere Kinder treffen und die schönsten Beispiele für Gespräche, Nachbarschaft und Zusammenarbeit lernen. Ich sage aufrichtig, glauben Sie mir, jeder Ihrer Dienste und jeder Schritt, der Sie dazu bringt, diese Kosten zu leben, wird Ihre größte, teuerste und angenehmste Arbeit sein. Ich habe eine besondere Bitte für unsere Kinder, einer unserer geschätzten Manager innerhalb des Gremiums unseres Vereins. Als Ministerium organisieren wir für unsere „Umweltinspektoren“ und für unseren Nachwuchs vielfältige Umweltaktivitäten an Orten, an denen unsere Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Teilen unseres Landes, in öffentlichen Gärten und Einkaufsstraßen, stark sind. Ich bitte und erwarte Sie insbesondere, gemeinsame oder andere Vorläuferaktivitäten mit unserem Ministerium durchzuführen, auszubauen und unser Land dabei zu unterstützen, unsere Zero-Waste-Bewegung in eine Kultur zu verwandeln. Es ist üblich, dass wir die Arbeit unseres Vereins aufmerksam verfolgen. Wie Sie wissen, haben wir mit den zuvor erlassenen Rechtsvorschriften die Einrichtung von Ladestationen ermöglicht, die keine geschlossenen Räume enthalten, ohne dass eine Baugenehmigung eingeholt werden muss, da der Bedarf an Elektrofahrzeugen, insbesondere TOGG, zunehmen wird. Unser Verband hat vor kurzem eine Studie gestartet, um die elektrischen Ladeeinheiten von TOGG, dem ersten inländischen und nationalen Auto unseres Landes, auf den Standorten zu installieren. Wir haben die Anfrage von 6.800 Standorten, die in kurzer Zeit eingegangen ist, als wertvollen Beweis für die Sensibilität unserer Bürger für unser neues Auto gesehen.“

„Wasserkriege werden in der kommenden Zeit stattfinden“

Minister Kurum sagte, dass es in der kommenden Zeit zu Wasserkriegen kommen werde: „Wir haben auch Regenwasser, das im Rahmen der Bemühungen um den Klimawandel vergeblich fließt. Das ist auch sehr wertvoll In der nächsten Zeit wird es Wasserkriege geben, deshalb müssen wir unsere Luft, unser Wasser, unsere Grünflächen und unseren Boden schützen, und wir haben für die Gebäude, die auf Grundstücken mit einer Größe von mehr als 2.000 Quadratmetern gebaut werden sollen, eine Regenwasserspeicheranlage zur Nutzung vorgeschrieben das fließende Regenwasser in den Reservoirs der Gebäude und die Nutzung des Restwassers in den Gärten.“ „Wie der verstorbene Turgut Cansever sagte, ist die grundlegendste Pflicht des Menschen, die Welt, in der er lebt, zu verschönern. Gesund und treu machen wir die Orte, an denen wir leben, je reiner Land und Welt, die wir unseren Kindern hinterlassen. Die Patrone des türkischen Jahrhunderts wurde von unserem Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan abgefeuert. Es sind unsere Kinder, die dieses Jahrhundert aufbauen werden. In diesem Sinne, wir haben eine wichtige Bürde und eine historische Verantwortung auf unseren Schultern. Lebensbereiche, in denen Wissenschaft, Kunst, Poesie, gute Beziehungen, Geselligkeit und kurzum alle Annehmlichkeiten des Lebens, angenehmes Bauen, angenehme Architektur, angenehmes Grün, Natur, Luft und Wasser und natürlich angenehme Verwaltung liegen, werden wir uns überlassen Kinder, die unsere Zukunft aufbauen werden, und wir werden danach streben.“ er sagte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More