Minister Ersoy nahm am „Fotomarathon“ in Beyoğlu teil

0 50

Das Turkey Culture Road Festival findet dieses Jahr in Istanbul, Ankara, Çanakkale, Diyarbakır und Konya statt. Das Beyoğlu Culture Road Festival in Istanbul begann um 12:00 Uhr mit dem „Fotomarathon“, der im Atatürk-Kulturzentrum (AKM) stattfand. Während der Veranstaltung werden 2.500 Fotografen 6 Stunden lang Fotos im AKM, am Şişhane-Platz und im Galataport machen. Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy, der an der Veranstaltung teilnahm, erläuterte das Taksim-Thema des Fotomarathons und machte ein Foto mit den Fotografen vor dem Atatürk-Kulturzentrum.

In seiner Rede sagte Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy: „Wir verbreiten uns zuerst nach Istanbul, in die Türkei und dann in die ganze Welt. Sie tragen Ihre schönen gelben T-Shirts. Sie werden sich wie die Bienen verstreuen, und ich hoffe, wir.“ fotografiere die Seiten davon, die wir bei unserer Veranstaltung in Istanbul nicht bemerkt haben, die wir nicht sehen konnten. Du sorgst dafür, dass es alle erreicht. Dieses Jahr geht das Beyoğlu Culture Road Festival in einer viel festlicheren und organisierteren Form weiter, seine Organisation wird jedes Mal fortgesetzt Jahr. Da es ein sehr schöner Start ist, verbreiten wir es nach und nach in der ganzen Türkei. Dieses Jahr begannen die Veranstaltungen in Çanakkale, Konya. „Wir haben mit dem Istanbul Beyoğlu Culture Road Festival, dem Başşehir Culture Road Festival und dem Diyarbakır Culture Road Festival weitergemacht. Ich hoffe, wir werden jedes Jahr fünf weitere Städte hinzufügen und sicherstellen, dass es sich schnell in der ganzen Türkei verbreitet.“

Der Fotograf Coşkun Aral, der an der Veranstaltung teilnahm, hielt ebenfalls eine kurze Rede, in der er erklärte, dass Details und Aufmerksamkeit für Fotografie-Enthusiasten wertvoll sind, und unterstützte dies mit den Worten „Sie haben eine Menge Rahmen“.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More