Minister Dönmez teilte mit, dass „der Countdown weitergeht“! Es wird die ausländische Abhängigkeit von der Macht freisetzen

0 47

Minister Dönmez teilte einen sehr wertvollen Beitrag über den Transport von 540 Milliarden Kubikmetern Erdgasreserven, die im Sakarya-Gasfeld entdeckt wurden, an Land.

„DIE EXTERNE SÜCHTIGKEIT WIRD DIE ENTSPERRUNG BRECHEN“

Minister Dönmez sagte: „Das Projekt von 100 Jahren in 100 Sekunden … Der Countdown in unserem Megaprojekt, das die Abhängigkeit von der Macht im Hundertjahr unserer Republik auflösen wird, geht weiter.“

Die folgenden Ausdrücke wurden in Dönmez‘ Bildfreigabe verwendet:

„Die Türkei importiert 99 Prozent ihres Erdgasbedarfs. Das Sakarya-Gasfeldprojekt im Schwarzen Meer ist der größte Schritt, um diese enormen Kosten zu mindern.

Die Erdgasreserve von 540 Milliarden Kubikmetern liegt 170 km vom Hafen Filyos entfernt. Fatih und Legal bereiten die Brunnen vor. Yavuz platziert riesige Steuerventile mit einem Gewicht von 65 Tonnen.

12 Meter lange Rohre, die Erdgas an die Küste transportieren, haben damit begonnen, von 2 Schiffen auf dem Meeresboden platziert zu werden. Eine der 3 Leitungen im U-Boot bringt das Gas. Man wird Glykol tragen. Letzteres erfüllt die Anforderungen wie Glasfaser, Hydraulik.

Während das Projekt weitergeht, wird eine riesige Flotte von 45 Schiffen gleichzeitig arbeiten. Die Rohrgrenze wird das Erdgas aus 10 Bohrungen im offenen Meer zur Erdgasanlage Filyos transportieren, die eine Fläche von 1,2 Millionen Quadratmetern hat.

Das Erdgas, das diese riesige Anlage mit dem nationalen Netz zusammenführen wird, hat die Kapazität, den Bedarf der Häuser für 25 Jahre zu decken. Zum 100. Jahrestag der Republik wird das Projekt, das die ausländische Abhängigkeit von der Macht freisetzen wird, ohne Verlangsamung fortgesetzt.“

Rohre gestartet

Andererseits fand in den vergangenen Wochen die erste Rohrabsenkungs- und Schweißzeremonie statt, um die 540 Milliarden Kubikmeter Erdgasreserven im Schwarzen Meer auf das Land in der Stadt Filyos im Distrikt Çaycuma in Zonguldak zu bringen.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan drückte die Begeisterung über das Erreichen eines kritischen Stadiums beim Schwarzmeergas aus und sagte: „Heute freuen wir uns, ein kritisches Stadium beim Schwarzmeergas zu erreichen, das die bisher größte Erdgasentdeckung unseres Landes darstellt. Wenn Sie sich erinnern, haben wir uns ein Ziel gesetzt, als wir vor zwei Jahren unsere gute Nachricht verkündeten. Wir sagten, dass wir sie in den Dienst unserer Nation stellen würden. Wir haben in der vergangenen Zeit wirklich hart gearbeitet. Nach der Entdeckung von Fatih, unserem Yavuz und Legal Drilling-Schiffe segelten ebenfalls zum Schwarzen Meer.Diese Schiffe führten die oberen und unteren Fertigstellungsarbeiten der Brunnen durch, die Fatih gebohrt hatte.

Darüber hinaus erwähnte Minister Dönmez kürzlich in einem Interview mit der Zeitung Yeni Şafak die neuesten Entwicklungen beim Gas aus dem Schwarzen Meer, wie die tägliche Ölförderung der Türkei durch Bohrungen gestiegen ist, und die zukünftige Bedeutung des Hafens von Filyos für die Türkei.

Minister Dönmez stellte fest, dass der Gesamtbedarf der Türkei an Ölimporten 92 Prozent beträgt, und sagte: „Wir haben eine Produktion von 8 Prozent. Wir haben 1 % Produktion in Erdgas. Wir importieren 99 % davon. Mit dieser Entdeckung im Schwarzen Meer hoffen wir jedoch, diese Raten umzukehren. Mit der Entdeckung im Jahr 2020 begannen wir mit der intensiven Arbeit an technischen Studien, Projekten und der Entwicklung des Feldes. Mit einer Zeremonie, an der unser Präsident teilnahm, ließen wir die ersten Rohre zu Wasser. Bis Ende des Jahres werden wir die Beziehungen in der Mitte der Küstenterminals mit dem Thema dieser Pipelines abschließen. Bis Ende des Jahres werden wir dort die Drei-Rohr-Grenze fertiggestellt haben. In der ersten Phase werden wir 10 Bohrungen fertigstellen. Wir streben eine Tagesförderung von 10 Millionen Kubikmetern aus 10 Bohrungen an. In den nächsten 4 Jahren werden wir 10 bis 40 Bohrungen abschließen. Damit werden wir 40 Millionen Kubikmeter erreichen. Wenn es die maximale Produktion erreicht, werden wir schnell in der Lage sein, fast den gesamten Erdgasbedarf der Haushalte in der Türkei mit unserem eigenen Gas zu decken.“

 

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More