Inflation 65 % zum Jahresende, einstellig im Jahr 2025

0 110

WIRTSCHAFTSDIENST –Das MTP, mit dem der Erstellungsprozess des Haushalts der Zentralregierung begonnen wurde, umfasst Makropolitiken, Elemente, Zwecke und indikative grundlegende wirtschaftliche Größen, Einkommens-Ausgaben-Annahmen für die nächsten 3 Jahre, Haushaltsstabilität, Kreditstatus, Obergrenzen für Mittelzuweisungsvorschläge der öffentlichen Verwaltungen.
Im MTP, das auch die Realisierungsannahmen der wichtigsten Wirtschaftsaggregate für Ende dieses Jahres enthält, wird prognostiziert, dass die Inflationsrate, die im Juli 2022 bei 79 Prozent lag, bis Ende des Jahres auf 65 Prozent sinken wird . Laut MTP soll die Inflation Ende 2023 bei 24,9 Prozent, Ende 2024 bei 13,8 Prozent und Ende 2025 bei 9,9 Prozent liegen.

5 Prozent Wachstumsanspruch

Im OVP wurde prognostiziert, dass die türkische Wirtschaft, die im zweiten Quartal um 7,6 Prozent gewachsen ist, dieses Jahr mit einem Wachstum von 5 Prozent abschließen wird. Wachstumsziele von 5 Prozent für 2023 und 5,5 Prozent für 2024 und 2025 wurden gesetzt. Laut OVP wird die türkische Wirtschaft, die in diesem Jahr angeblich mit einer Größe von 808 Milliarden Dollar abschließen soll, bis Ende 2025 1 Billion Dollar überschreiten 9.000 592 Dollar im letzten Jahr, werden in diesem Jahr auf 9.000 485 Dollar sinken. Das Pro-Kopf-Einkommen soll 2023 10.000 71 Dollar, 2024 10.931 Dollar und 2025 12.91 Dollar betragen.

Die Arbeitslosenquote liegt 2023 bei 10,4 Prozent

In der OVP wurde behauptet, dass die Bevölkerung der Türkei in diesem Jahr 85 Millionen 142 Tausend Menschen betragen wird. Es wird angestrebt, dass die Zahl der Beschäftigten, die in diesem Jahr 30 Millionen 655 Tausend betrug, während der MTP-Periode jährlich um etwa eine Million Menschen zunehmen wird.

Dementsprechend soll die Beschäftigungsquote, die in diesem Jahr mit 47,4 Prozent angenommen wurde, am Ende des MTP-Übergangs auf 49,5 Prozent steigen.

Es wird behauptet, dass die Arbeitslosenquote, die letztes Jahr 12 Prozent betrug, in diesem Jahr auf 10,8 Prozent, 10,4 Prozent im Jahr 2023, 9,9 Prozent im Jahr 2024 und 9,6 Prozent im Jahr 2025 sinken wird.

Die Exportmesslatte ist gestiegen

Der Exportzweck, der zuvor für dieses Jahr auf 250 Milliarden Dollar festgesetzt wurde, wurde im OVP aktualisiert und es wird geschätzt, dass das Jahr mit Exporten in Höhe von 255 Milliarden Dollar abgeschlossen wird. Während der MTP-Periode wurden die Exportziele wie folgt aufgeführt: 265 Milliarden Dollar im Jahr 2023, 285 Milliarden Dollar im Jahr 2024, 305 Milliarden Dollar im Jahr 2025. Es wurde behauptet, dass die Importe in diesem Jahr 360 Milliarden Dollar betragen werden, davon 103,5 Milliarden Dollar werden aufgrund der Macht sein. Es wurde vorhergesagt, dass die Stromrechnung auf 85 Milliarden Dollar im Jahr 2023, 76,3 Milliarden Dollar im Jahr 2024 und 70,9 Milliarden Dollar im Jahr 2025 sinken würde. Dementsprechend wurde ein Ziel von 80 Milliarden Dollar im Jahr 2023, 78 Milliarden Dollar im Jahr 2024 und 79 Milliarden Dollar im Jahr 2025 festgelegt für das Außenhandelsdefizit, das in diesem Jahr angeblich 105 Milliarden Dollar betragen soll.

Die Tourismuseinnahmen werden schnell steigen

Während der MTP-Periode, in der in diesem Jahr 34 Milliarden Dollar an Einnahmen aus dem Tourismus angenommen werden, lauten die Einnahmenziele für den Tourismus wie folgt:

45 Milliarden Dollar im Jahr 2023, 55 Milliarden Dollar im Jahr 2024 und 62 Milliarden Dollar im Jahr 2025. Es wird behauptet, dass das Leistungsbilanzdefizit, das Ende letzten Jahres 13,6 Milliarden Dollar betrug, bis Ende dieses Jahres auf 47,3 Milliarden Dollar steigen wird. Das Leistungsbilanzdefizitziel beträgt 22 Milliarden Dollar im Jahr 2023, 13,7 Milliarden Dollar im Jahr 2024 und 10 Milliarden Dollar im Jahr 2025.

Verbesserung der Budgetstabilität

Das MTP enthielt auch Projektionen zur allgemeinen Stabilität des öffentlichen Sektors (KKGD). Das Defizit der KKGD, die letztes Jahr ein Defizit von 183,9 Milliarden Lire hatte, wurde dieses Jahr auf 861,9 Milliarden Lire geschätzt. Es wird vorhergesagt, dass das Haushaltsdefizit der Zentralregierung von 201,5 Milliarden Lira im letzten Jahr auf 461,2 Milliarden Lira in diesem Jahr steigen wird. In der OVP war geplant, dass die Haushaltsstabilität der Zentralregierung 659,4 Milliarden Lira im Jahr 2023, 582,7 Milliarden Lira im Jahr 2024 und 409 Milliarden Lira im Jahr 2025 betragen würde.

Hoher Steueranstieg prognostiziert

Es wird vorhergesagt, dass die Steuereinnahmen, die letztes Jahr 1,1 Billionen Lira betrugen, in diesem Jahr auf 2 Billionen 299 Milliarden Lira steigen werden, 3,2 im Jahr 2023, 4 Billionen im Jahr 2024 und 4 Billionen 780,7 Milliarden Lira im Jahr 2025.

Aneignungsangebot der Institutionen

Einige der Mittelobergrenzen der öffentlichen Verwaltungen sind wie folgt: 5,2 Millionen Lira für die Türkische Große Nationalversammlung, 6,6 Milliarden Lira für die Präsidentschaft, 2 Billionen Lira für das Finanz- und Finanzministerium, 182,7 Milliarden Lira für das Ministerium für Nationale Verteidigung, 435,3 Milliarden Lire für das Ministerium für nationale Bildung.

 

 

 

 

 

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.