Großer Unterschied zwischen Markt und Hersteller! Er erklärte, indem er eine Nummer in der Live-Sendung nannte.

0 19

Der Preisunterschied zwischen Herstellern und der Mitte des Marktes wird von Tag zu Tag größer. Der Vorsitzende des Verbraucherverbands Aydın Ağaoğlu, der in der Live-Sendung von CNN Türk eine Aussage über die Wette machte, verwendete die folgenden Begriffe:

„Jemand macht eine 100-prozentige Erhöhung an der Stelle, die um 30 erhöht wird PROZENT“

Er sagte, dass wir es liefern werden, aber tatsächlich, obwohl es kein Problem bei der Lieferung gibt, sind die Preise um 60-70 Prozent gestiegen, mit dem Gerücht, dass wir Schiffe mit Sonnenblumen beladen haben flüssiges Rohöl im Schwarzen Meer. Es herrscht Angebot-Nachfrage-Stabilität, ja, die Strompreise sind gestiegen. Einige Leute sind jedoch gierig und machen eine 100-prozentige Steigerung an Orten, an denen es eine 30-prozentige Steigerung gibt.

SIE MACHEN STRESS DURCH EIN GRUCHT

Wir litten nicht unter dem Sonnenblumenproblem. Eza steckt an einem Ort fest, Moral, Schamgefühl, schämen sich diese Leute nicht. Wir wollen, dass die öffentliche Hand vorangeht. Sanktionen sind wirksamer.

Tomaten werden für 39-40 Lira verkauft. Ich habe sie beim Gemüsehändler für 15 Lire gesehen. Ich habe die Aubergine für 35 Lire gesehen. 18 Lire im Lebensmittelladen in der Nachbarschaft. Wie ist das?

(980) 0701)

Ich war gestern in einer großen Ladenkette und habe die Einkaufspreise von Zwiebeln und Kartoffeln fotografiert. Was bedeutet es, 1 Lira zu kaufen und für 5 Lira zu verkaufen?

Ich schäme mich. 600 Prozent Steigerung? Diese Kartoffel ist kein Artefakt, das schnell verderben kann. Der Multi-Store-Kettenmarkt warf Kartoffeln in den Gang. Der Preis beim Einschenken betrug 4,45. Die Bürger sagten, werfen Sie es nicht in den Müll. Sie stellen Waren nicht in diese Regale, damit sie teurer werden.

Der höchste Gipfel des Staates, unser Handelsminister, Landwirtschaftsminister und Präsident geben eine Erklärung ab. Hast du einen Elfmeter gesehen? Obwohl sie sich in der Mitte einig waren und den Markt bestimmten, wurde er nicht an die Nummerierung des Wettbewerbsausschusses von 4.000 54 gewöhnt.

Im August 2018 explodierte der Dollar. Ich sagte im Namen der Verbraucher, füllen Sie es aus den Flüssen in den USA und Sie haben das Wasser verdoppelt? In dieser Zeit sagten sie erneut von der Spitze des Staates, dass die schwersten Sanktionen verhängt werden.

In den letzten Monaten des Jahres 2018 sagte die Spitze des Staates, dass wir sie überwinden werden. In der Küche des Verbrauchers brennt es. Die Quelle dieses Feuers sollte bekannt sein, damit Löschmaßnahmen durchgeführt werden können.

ÜBER ETIKETTEN DIE PREISE ÄNDERN SICH IMMER NOCH AUF DEN MÄRKTEN

Der am besten geeignete Beobachter ist der Verbraucher. 180 Gramm weißer Hüttenkäse in einer Ladenkette. Seine Mehrwertsteuer beträgt 8 Prozent. Datum ist der 7. Februar 2022, Preis ist 18,50. 14. Februar, die Mehrwertsteuer beträgt 1 Prozent, Eins-zu-Eins-Weißkäse ist wieder 18,50. Wobei 7 Prozent Rabatt.

Mehrwertsteuer ist ein Preis, der aus der Tasche des Bürgers kommt. Es ist die Verbrauchssteuer. Der Staat gebe auf, sagte er, es solle in der Tasche des Verbrauchers bleiben. Bei Strom ging er von 18 Prozent auf 8 Prozent zurück. Strom kommt unter bestimmten Bedingungen auf die Rechnung.

Tomate kostet auf dem Foto, das ich gemacht habe, 15 Lire, ich ging zu einem ähnlichen Foto und machte erneut ein Tomatenfoto in einem Kettenmarkt. Unglaublicher Preis 39,90. Ich nahm es am Sonntag, dem 10. April. Ich ging zu einem anderen Markt, Gurke 20 Lira, Çengelköy-Mandelgurke 23,50 Lira.

WIE KANN ES AUF VERBRAUCHERKONTROLLEN BASIERT WERDEN, WAS KANN GEGEN SANKTIONEN GETAN WERDEN?

Wenn es keine Scham mehr gibt, soll er drinnen schlafen gehen. Das Parlament hält den Gesetzentwurf zur Verlängerung von 1 Jahr auf 3 Jahre fest. Es sei gesagt, dass es nicht verschoben und nicht in Bargeld umgewandelt werden kann.

Wenn wir den Verbraucher kennen, wirft er die Lagerkartoffeln in den Müll. Während der Preis für diese Kartoffeln 4,45 beträgt, werden neue für 7 Lira hinzugefügt. Das ist etwas, das gestern passiert ist. Wenn ja, springt der Staat ein.

Bei der Arbeit, die für 7 Lire verkauft wird, macht der Bauer vermutlich Ärger oder kann kein Geld für Dünger und Saatgut verdienen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More