Geldwäsche auf TikTok entdeckt

0 189

Während der Live-Übertragungen auf TikTok werden Spenden unter dem Namen „Geschenk“ gesammelt und diese Spenden dann in Türkische Lira umgerechnet und auf verschiedene Konten überwiesen. Nach Recherchen von MASAK wurden seit Anfang 2021 rund 1,5 Milliarden Lira von der Plattform an in- und ausländische TikTok-Nutzer in der Türkei überwiesen. Es wurde festgestellt, dass die Zahl der Personen, die Geld senden und empfangen, sehr gering war.

Ungewöhnliches Geld gesammelt

Den Ergebnissen der Recherche zufolge wurde festgestellt, dass einige Konten mit einer geringen Anzahl von Followern ungewöhnlich hohe Geldbeträge gesammelt haben, obwohl in ihren Live-Übertragungen Fotos oder schwarze Bildschirme zu sehen waren, und die gesammelten Preise auf einzelne Konten überwiesen wurden. Der Verdacht, dass solche Konten mit Spenden aus gestohlenen Kreditkarten finanziert wurden und diese Preise dann durch Überweisung auf die Konten gewaschen wurden, wurde berücksichtigt.

Darüber hinaus gehörte die von MASAK durchgeführte Recherche zu den wertvollen Erkenntnissen, dass einige Personen, insbesondere diejenigen, die direkt oder indirekt mit der Terrororganisation DEASH in Verbindung stehen, große Spenden auf TikTok gesammelt haben.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More