Drohende Invasion für das gefeierte Werk von Thrakien!

0 65

Die ‚Wiesenraupe‘ befiel die Sonnenblumenfelder in Thrakien, die blühten und die Felder gelb färbten, und die der Bauer die ‚gelbe Braut‘ nannte. Die Raupe, die auf den Sonnenblumenfeldern in Edirne, Tekirdağ und Kırklareli wirksam ist, frisst die Pflanze von der Wurzel bis zu den Blättern und Samen, was zu großen Ertragsverlusten führt. Das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft schritt bei der Invasion der „Wiesenraupe“ ein und unterstützte die Luftdrohnen-Sprüharbeiten in den Regionen, in denen die Raupen gesichtet wurden. Während sie sich Tag und Nacht mit den bereitgestellten Drohnen um die Raupe kümmern, besprühen einige Produzenten ihre Felder mit eigenen Mitteln.

Der Besitzer des Pharmaunternehmens und Drohnenpilot Ali Karaca, der mit Unterstützung des Ministeriums aus Adana in den Bezirk Bıyıkali in Tekirdağ kam, sagte, dass sie in der Gegend bleiben würden, bis sie die Wiesenraupenplage losgeworden seien.

„WIR WOLLEN UNSERE LANDWIRTE VOR DIESEM PESTIZID RETTEN“

Karaca sagte: „Wir wurden heute in die Region verlegt. Im Moment werden wir im Dorf Bıyıkali auf einer Fläche von 2.000 Dekar mit einer Drohne gegen die Wiesenraupe vorgehen. Wir werden unser Sprühen durchführen, da die Drohne effektiver arbeiten kann, da der Traktor aufgrund der Tatsache, dass die Felder bereits voll sind, nicht einfahren kann, und wir wollen unseren Landwirt vor der Wiesenraupe retten, die dieses Jahr seine Arbeit befallen hat . Unsere Bemühungen werden fortgesetzt, bis wir diesen Schädling losgeworden sind. Wir arbeiten normalerweise in der Region Adana. Wir haben unsere ganze Arbeit dort gelassen, wir sind hier, um diese sehr wichtige Anstrengung fortzusetzen, die die Arbeit unserer Landwirte geplagt hat. Auch wenn es 1 oder 2 Monate dauert, wird dieser Kampf weitergehen. Teams aus vielen Teilen der Türkei kommen in diese Region, ich denke, der größte Teil der Region wird innerhalb von 15 bis 20 Tagen besprüht sein. Ich hoffe, dass dieser Abfall von den Feldern all unserer Landwirte entfernt wird.“

„MEDIKAMENTE WERDEN UNS VOR DIESEN SORGEN RETTEN“

Kazım Özder, einer der Produzenten von Bıyıkali Mahallesi, sagte, dass es im Sonnenblumenfeld aufgrund von Raupen zu einem Verlust von 40 Prozent gekommen sei. Özder sagte: „Mit der Meldung der Land- und Forstwirtschaftlichen Landesdirektion sind wir auf den Raupenvorfall aufmerksam geworden. Wir suchten nach schnellen Handelsverfahren. Die Freunde dort haben Drohnen mitgebracht und experimentiert. Am Ende des Sprühens sahen wir, dass dieser Schädling mit einer Rate von 80-90 % starb. Als es dann auf unserem Feld gesehen wurde, haben wir uns erneut an die Land- und Forstwirtschaftsdirektion der Provinz gewandt und begonnen, auf unserem Feld zu sprühen. Dies ist ein System, das Tag und Nacht arbeiten kann. Das Medikament wird mit einem direkten Punktschuss auf die beschädigte Stelle geworfen. Ich glaube, dass uns dieses Sprühen als Ergebnis dieser Studie 80-90 Prozent dieser Angst ersparen wird.“

‚WIR SIND MEDIKATIONEN IN DER NACHT, UM DIE BIENEN ABFÄLLE ZU HALTEN‘

Der Agrarmaschineningenieur Ahmet Niyazi Akçalık, der im Distrikt Dambaslar des Distrikts Hayrabolu von Tekirdağ produziert, erklärte auch, dass sie versuchen, Pestizide besonders nachts anzuwenden, damit die Bienen nicht verschwendet werden; er sagte:

„Da sich die Insektenpopulation nachts mit Feuchtigkeit verbindet und sich in kühler Luft schneller bewegt, ist es sinnvoller, das Pestizid nachts anzuwenden. Wie Sie wissen, ziehen Bienen bei heißem Wetter Nektar aus Blumen. Einer der wichtigsten Gründe, warum wir es nachts tun, ist, dass die Bienen nicht sterben. Da die Biene nachts nicht fliegt, gibt es keine dauerhafte Chemikalie im Honig. Das Spritzen sollte so schnell wie möglich erfolgen, da die Raupenausbreitung sehr schnell voranschreiten kann. Nach 24 Stunden sieht man das zerstörte Feld. Es hängt alles von der aktuellen Bevölkerung ab. Wenn die aktuelle Population sehr schnell aufgetaucht ist, behaupte ich, dass sie in 5-6 Stunden etwa 5-10 Morgen Land zerstören kann. Der Effizienzverlust kann jedoch 60-70 Prozent erreichen. Dies spiegelt sich auch im Öl- und Wirkungsgrad wider. Man kann auf 100 Kilogramm fallen, während man auf 300 Kilogramm Ertrag wartet, und man fällt auf 25, während man auf 50 Kilogramm Fett wartet, was einen Verlust des Volkseinkommens bedeutet, was wiederum dazu führt, dass das Land Fett verliert.“

„Trotz unseres sofortigen Eingreifens haben wir 30 Prozent Verlust“

Niyazi Baş, ein Bauer im Distrikt Dambaslar, sagte: „Wir haben den Vorfall letzte Nacht bemerkt und mit dem dringendsten Sprühen begonnen. Ich kann sagen, dass die Region in dieser Situation jedes Jahr zu einer Region wird. Tatsächlich sind die Kosten sehr hoch, wir verdienen kein Geld in sehr großer Zahl. Aber wir verdienen unseren eigenen Lebensunterhalt. Obwohl ich schnell eingreife, liegt mein Verlust bei etwa 30-40 Prozent. Auf dem Feld etwas weiter ist die ganze Arbeit des Mannes beendet. Mit anderen Worten, es ist notwendig, in einer sehr dringenden Form zu sprühen. Sonst bleibt nichts übrig.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More