Die Unternehmerin hat einen Platz in den Regalen

0 59

Aylin Rana Aydin – CarrefourSA unterstützt weiterhin Unternehmertum und heimische Produktion. Das Unternehmen, das seine Aktivitäten in 43 Provinzen mit 850 Geschäften und mehr als 11.000 Mitarbeitern ausübt, stärkt das Unternehmertum mit seinem Händlersystem und einheimische Hersteller mit seinen eigenen Markenwerken. Mit dem Händlersystem haben sich 150 Händler, davon 15 Frauen, der CarrefourSA in der Türkei angeschlossen. Murat Dinçer, stellvertretender General Manager der CarrefourSA-Kategorie, sagte, dass sie 500 Eigenmarkenprodukte an Verbraucher in der ganzen Türkei bringen, und sagte: „Als CarrefourSA sehen wir es als unsere Verantwortung an, lokale Produkte und die heimische Landwirtschaft zu unterstützen. Durch die Einbeziehung geografisch markierter Werke bewahren wir sowohl die lokale Vielfalt als auch die Kontinuität der Produktion und ermöglichen so das Branding der Werke von Kleinbauern. Derzeit erzielen wir 15 Prozent unseres Gesamtumsatzes aus dem Verkauf unserer eigenen Markenwerke. Wir planen, diese Rate in den nächsten drei Jahren auf 25 Prozent zu erhöhen“, sagte er.

Exportreise

Dinçer betonte, dass Pamukkale eines der besten Beispiele für die Unterstützung von CarrefourSA für weibliche Produzenten und Unternehmer sei, sagte Dinçer:

„Die Reise, die 2009 im Güney-Viertel von Denizli mit Selda Tokats Traum begann, ‚Qualitätsarbeit für große Massen zu einem realen Preis zu liefern‘, geht nun in sein 13. Jahr. Hunderte von Bauern haben begonnen, ihre Trauben für dieses Unternehmen zu produzieren. Die Arbeiten treffen die Verbraucher in der ganzen Türkei unter dem Dach von CarrefourSA. In der ersten Phase begannen die Werke, die nur den Inlandsmarkt ansprachen, den Weg für den türkischen Unternehmer, die türkische Landwirtschaft und die türkische Markenvision im Ausland als Exportprodukt an dem Punkt zu ebnen, den sie heute erreicht haben. Unsere Bemühungen und Verstärkungen stellen weiterhin sicher, dass die Reise, die heute mit dem TRNC begonnen hat, in der nächsten Zeit mit neuen Märkten fortgesetzt wird.“

Dinçer sagte, dass die Zusammenarbeit mit Unternehmerinnen fortgesetzt werde.

Belebte lokale Produktion

Selda Tokat, die Vertreterin der jungen Generation von Pamukkale, die mit ihrer Initiative in Denizli sowohl die lokale Produktion als auch die Beschäftigung in der Region wiederbelebt hat, sagte: „Unsere Wege kreuzten sich 2009 mit CarrefourSA, um diesen Traum zu verwirklichen. Mit dieser Unterstützung machten wir uns schnell an die Arbeit. In den Regalen von CarrefourSA
Wir haben seit mehr als 10 Jahren eine angenehme Wachstumsreise hinter uns. Unsere Familie ist jedes Jahr mit steigenden Umsätzen gewachsen.“

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More