„Die Türkei wird der Hauptakteur der künstlichen Intelligenz sein“

0 18

Im Informatics Valley im Bezirk Gebze von Kocaeli fand unter Beteiligung des Industrie- und Technologieministers Mustafa Varank eine Zeremonie zur Zusammenarbeit zwischen künstlicher Intelligenz und geografisch bezeichneten Werken statt. Bei der Zeremonie unterzeichnete Hepsiburada mit TÜBİTAK ein Protokoll über künstliche Intelligenz und mit dem türkischen Patent- und Markenamt ein Protokoll über geografisch angegebene Werke. Mit den eingegangenen Kooperationen wird angestrebt, den E-Commerce-Bereich weiterzuentwickeln, die Probleme im E-Commerce-Bereich mit Hilfe künstlicher Intelligenz schnell zu lösen und durch Hervorhebung der geografisch markierten Arbeiten zum E-Commerce das Bewusstsein zu schärfen Plattform.

Minister Varank sagte bei der Zeremonie: „Von der Gesundheit bis zur Landwirtschaft, von der Automobilindustrie bis zur Verteidigung, von der Bildung bis zur Sicherheit wird die Funktionsweise fast neu geschrieben. Als Türkei arbeiten wir daran, einer der führenden zu werden Akteure im Bereich der künstlichen Intelligenz. An dieser Stelle ist die Nationale Strategie zur künstlichen Intelligenz unser Kompass.“

Varank gab außerdem bekannt, dass sie heute Bewerbungen für das Booster-Programm für Hochgeschwindigkeits-Ladestationen für Elektrofahrzeuge einreichen werden und dass mehr als 1500 Hochgeschwindigkeits-Ladestationen mit einem 300-Millionen-Lire-Budget-Booster-Programm eingerichtet werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More