Die Immobilienpreise stiegen im April um 127 Prozent

0 138

Die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) hat die Daten zum Hauspreisindex für April 2022 bekannt gegeben. Dementsprechend der Hauspreisindex (KPI), der zur Überwachung des qualitätsbereinigten Preises berechnet wird Wohnungswechsel in der Türkei stiegen im April im Vergleich zum Vormonat um 10,2 Prozent auf 383,1.

Der KPI, der im Vergleich zum Vorjahresmonat um 127 Prozent gestiegen ist, stieg im gleichen Zeitraum real um 34,9 Prozent.
Betrachtet man die Entwicklungen der Immobilienpreisindizes von Istanbul, Ankara und Izmir, so wurde im April 2022 im Vergleich zum Vormonat ein Anstieg um 10,7, 10,6 bzw. 9,7 beobachtet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Indexpreise in Istanbul, Ankara und Izmir um 142,2, 130,9 bzw. 122,6 Prozent.

Milliyet

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More