Die erste Ernte des Jahres hat im „grünen Gold“ begonnen

0 71

Die Ernte der Pistazien, die in den Weinbergen 3 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt angebaut werden, hat begonnen. Der Prozess der Pistazienernte, der in den frühen Morgenstunden beginnt, dauert bis zum Abend an. Die in Säcke verpackten Erdnüsse werden dann den Anlagen zur Verarbeitung überlassen.

Bekir Akbey, ein Pistazienproduzent, sagte, dass Siirt-Pistazien einen großen Beitrag zur Wirtschaft der Provinz und des Landes leisteten. Akbey sagte, dass es in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang des Ertrags gebe: „Wir haben mit der Pistazienernte begonnen. Der Erdnussertrag ist dieses Jahr im Vergleich zu den anderen 3 Jahren sehr gering. Andererseits leistet die Siirt-Pistazie einen großen Beitrag zur Wirtschaft des Landes. Auf dem Markt verkaufte Erdnüsse im Alter variieren zwischen 90 und 100 TL. Abgesehen davon ist der Erdnussmarkt in diesem Jahr noch nicht vollständig besiedelt. Derzeit kosten geröstete frische Pistazien in den Trockenobstläden zwischen 180 und 200 TL.

Gendarm wacht gegen Erdnussdiebstahl

Akbey erklärte, dass das Gendarmeriekommando der Provinz Siirt mit Beginn der Ernte seine Vorsichtsmaßnahmen in den Pistazienplantagen verstärkt habe. Ich möchte der Gendarmerie danken“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More