Die Eröffnung der Çanakkale-Brücke hat dem Boden und der Residenz gut getan! Große Preisänderung

0 37

1915 Die Çanakkale-Brücke erhöhte die Grundstückspreise in der Region im Jahr vor ihrer Eröffnung um 100 Prozent und erhöhte die Wohnungspreise nach der Eröffnung. Als die Brücke die Entfernung zwischen Çanakkale und İstanbul auf 2,5 Stunden verkürzte, stiegen die Quadratmeterpreise der Wohnungen im Zentrum von Çanakkale auf Nachfrage der Einwohner von Istanbul um 50 Prozent auf 15.000 Lira.

Nach den Nachrichten von Leyla İlhan von der Dünya-Zeitung wurde festgestellt, dass neben dem Wohnungsbau in das Land investiert wurde, insbesondere in der Region, anstatt in das Land, es wurde festgestellt, dass die Preise für solche Orte könnte mit der Veröffentlichung der Bebauungspläne verdoppelt werden.

Remax Troia-Makler Aytek Topuzoğlu, der feststellte, dass die Nachfrage nach Wohnungen im Zentrum von Çanakkale mit der Eröffnung der Brücke gestiegen sei, sagte: „Die Brücke verkürzte die Zeit zwischen Istanbul und Çanakkale auf 2,5 Stunden . Wenn dies der Fall ist, stiegen die m2-Wohnungspreise in den letzten 6 Monaten von 10.000 TL auf 15.000 TL, mit der steigenden Nachfrage, insbesondere aus Istanbul, kurz vor der Eröffnung. Während vor 6 Monaten eine neue 150 m2 große Wohnung für 1,5 Millionen Lire gekauft werden konnte, ist der Preis dieser Wohnungen jetzt auf 2 Millionen 200.000 TL gestiegen. Der Coldwell Banker Kale Broker Hüseyin Öner, der feststellte, dass die Immobilienzahlen in der Region ein Sättigungsniveau erreicht haben, sagte, dass sie Preiserhöhungen erwarten, die die Inflationsrate in den nächsten 6 Monaten erhöhen werden.

„MAIN RISE AFTER THAT“

Beachten Sie, dass Landinvestitionen, die vor der Eröffnung der Çanakkale-Brücke im Jahr 1915 begannen, zu 100 % Vorteile brachten gegenüber seinen Investoren im letzten Jahr sagte Uparazzi Land Hakan Erilkun, General Manager von Land Investment Expertise: „Die umfangreichen Landinvestitionen der letzten fünf Jahre, von Einzelinvestoren bis hin zu Unternehmen, haben mit der Brückenöffnung alle Vermögenswerte auf den Kopf gestellt . Der eigentliche Aufstieg erfolgt danach. Landinvestitionen, die vor der Bekanntgabe der Bebauungspläne getätigt werden, werden dem Investor als Vermögen zurückfließen.“ Erilkun erklärte, dass die Lokale vor allem in den Regionen Gureci, Alpagut, Dereköy, Şevketiye, Taştepe und Mecidiye fast mit der Geschwindigkeit des Einzelhandels den Besitzer wechselten und ein täglicher Prozess durchgeführt wurde: „Die in der Region zu erlebende Preiserhöhung wird alle überraschen . Das Wertvollste bei Landinvestitionen ist es, in das Land zu investieren, nicht in das Land. Alle bisher in Çanakkale getätigten Investitionen gingen in diese Richtung, und sie haben im letzten Jahr zu 100 Prozent an Wert gewonnen, noch bevor sie die Qualifikation für Land erworben haben.“

DAS INTERESSE IN LAPSEKİ, BİGA UND ÇAN WAR STARK

Erilkun betonte, dass die teuersten Regionen jeweils Lapseki, Biga und Çan seien, sagte Erilkun: „Die Gallipoli Seite ist meist ein Martyrium und ein Naturschutzgebiet. Die Region Lapseki, die der erste Ausgang der Brücke ist, ist die erste Wahl für Investoren. Biga und Çan werden für längerfristige Investitionen bevorzugt. Industrielastige Investitionen verlagern sich in diese Region. Da Biga und Çan weiter von der Brücke entfernt liegen und es einen zweiten Ausgang gibt, sind ihre Preise mit Prestige angemessener.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More