Die Einzelhandelsumsätze stiegen

0 35

Das Türkische Statistische Institut (TUIK) gab die Einzelhandelsumsätze für Februar bekannt. Dementsprechend stieg das Einzelhandelsumsatzvolumen zu konstanten Preisen (2015=100) im Februar 2022 um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im selben Monat stiegen die Non-Food-Verkäufe (ohne Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge) um 12,6 Prozent, während die Verkäufe von Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren um 0,6 Prozent und die Verkäufe von Kraftstoffen für Kraftfahrzeuge um 0,7 Prozent zurückgingen.

Der Einzelhandelsumsatz stieg monatlich um 0,5 Prozent

Der Einzelhandelsumsatz stieg bei konstanten Preisen im Februar um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Während die Non-Food-Verkäufe (ohne Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge) um 0,8 Prozent stiegen, sanken die Verkäufe von Kraftstoffen für Kraftfahrzeuge um 1,5 Prozent, die Verkäufe von Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren in einem Eins-zu-Eins-Monat um 0,8 Prozent.

Der Einzelhandelsumsatz stieg jährlich um 82,2 Prozent

Der Einzelhandelsumsatz zu laufenden Preisen stieg im Februar um 82,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im selben Monat stiegen die Verkäufe von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren um 61,1 Prozent, die Non-Food-Verkäufe (ohne Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge) um 83,0 Prozent und die Verkäufe von Kraftfahrzeugkraftstoffen um 125,1 Prozent.

Der Einzelhandelsumsatz stieg monatlich um 7,5 Prozent

Der Einzelhandelsumsatz zu laufenden Preisen stieg im Februar um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat. In einem Eins-zu-eins-Monat stiegen die Verkäufe von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren um 5,3 Prozent, die Non-Food-Verkäufe (ohne Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge) um 6,9 Prozent und die Verkäufe von Kraftfahrzeugkraftstoffen um 12,6 %.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More