Die 39 Tunnelstraßen des Yusufeli-Staudamms wurden fertiggestellt

0 21

Der Yusufeli-Staudamm, der 70 Kilometer südwestlich von Artvin am Fluss Coruh gebaut wurde, begann, Wasser zu speichern. Die Verlegungsstraßen des Yusufeli-Staudamms wurden entworfen, um den Zugang zur bestehenden Autobahn zu ermöglichen, die durch den Staudamm in der Region überflutet wird. Der 56,7 Kilometer lange Abschnitt der 69 Kilometer langen Umzugsstraßen wurde durch 39 Tunnels geführt und so die einzigartige Natur von Artvin geschützt. Während alle Baugrubensicherungsarbeiten abgeschlossen waren, wurde bei der Betonummantelung ein 100-prozentiger Fortschritt erzielt. Das Projekt, das sich auf 17 Brücken und 9 Brückenkreuzungen erstreckt, ist bis auf die laufenden Arbeiten an einem Viadukt vollständig abgeschlossen.

BESTEHT AUS 3 ABSCHNITT

Im 1. Teil des Projekts, das aus 3 Teilen besteht, mit einer Länge von 23,6 Kilometern wurden 15 einröhrige Tunnel mit a Länge 20,6 Kilometer, Länge 1,2 Kilometer. Es gibt 9 Brücken, 40 Kastendüker und 3 Kreuzungen auf unterschiedlichen Ebenen an den Tunnelausgängen. Im 2. Teil von 28,5 Kilometern gibt es 17 einröhrige Tunnel mit einer Länge von 23,8 Kilometern, 6 Brücken mit einer Länge von 494 Metern, 25 Kastendüker und 2 Kreuzungen mit 3 verschiedenen Ebenen, insgesamt 5 Kreuzungen. Im 3. Abschnitt von 14,9 Kilometern gibt es 7 einröhrige Tunnel mit einer Länge von 12,3 Kilometern, 2 Brücken mit einer Gesamtlänge von 83 Metern, 22 Kastendüker und 4 Kreuzungen mit unterschiedlichen Höhen an den Tunnelausfahrten.

TEKKALE-VIADUKT WIRD IM JUNI FÜR DEN VERKEHR GEÖFFNET

Im Rahmen des Projekts werden das 345-Meter-Yusufeli-Damm-Viadukt, das 530-Meter-Silenkar-Viadukt und das 628-Meter-Tekkale-Viadukt und 685 Meter Yusufeli Central Viaduct 4 Viadukte mit einer Gesamtlänge von 2.000 188 Metern wurden aufgrund der schwierigen Geländebedingungen, der tiefen Talstruktur und der großen Brückenspannweiten mit speziellen Konstruktionstechniken entworfen. Das Tekkale-Viadukt, das eine Länge von 628 Metern hat, erreichte mit seinen 5 Öffnungen 144 Meter, während die Überbaubreite der Brücke mit 14,5 Metern realisiert wurde. Während beim Tekkale-Viadukt, das in stabiler Freivorbauweise errichtet wurde, die Höhen der mittleren Pfeiler 28 Meter, 141 Meter, 144 Meter und 64 Meter betrugen, wurden am 16. Dezember 2021 alle Produktionen auf Oberbauebene abgeschlossen. Tekkale-Viadukt ist soll zusammen mit der Strecke im Juni 2022 für den Verkehr freigegeben werden.

DER STATUS ANDERER VIADUCEN

Der 345 Meter lange Yusufeli Das Staudammviadukt, das am 12. Oktober 2021 für den Verkehr freigegeben wurde, hat 3 Öffnungen und der höchste Pfeiler ist 72 Meter hoch. erreichte. Beim 530 Meter langen Şilenkar-Viadukt, der am 4. September 2021 in Betrieb genommen wurde, betrugen die Höhen der Mittelpfeiler 97 Meter, 135 Meter und 84 Meter. Die Brückenüberbaubreite des Yusufeli Central Viaduct, das 9 Spannweiten hat und 685 Meter lang ist, wobei der höchste Pfeiler 147 Meter erreicht, beträgt 16,5 Meter. Die Höhen der anderen Mittelpfeiler des Viadukts betrugen 21,14 Meter, 89,79 Meter, 136,96 Meter, 147,13 Meter, 142,05 Meter, 133,47 Meter, 100,63 Meter und 45,80 Meter. Es wurde festgestellt, dass die Herstellung aller Pfeiler, mit Ausnahme der Pfeiler A1 und P1, zwar auf Decksebene abgeschlossen war, die Arbeiten jedoch vom Wasserrückhalteprogramm des Yusufeli-Staudamms unabhängig gemacht wurden und die Decksarbeiten fortgesetzt wurden. Andererseits wurden fertige Straßen, Tunnel und Viadukte mit Drohnen aus der Luft betrachtet.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More