Der Sportplatz wurde zur Weberei umgebaut, 125 Mitarbeiter wurden beschäftigt.

0 74

Im Rahmen des von der Gemeinde Adilcevaz vorbereiteten und von der Entwicklungsagentur Ostanatoliens (DAKA) finanzierten Projekts „Adilcevaz Weaving City“ wurde der im Distrikt brachliegende Sportplatz des Adilcevaz Community Service Center in eine Weberei umgewandelt Werkstatt, indem Sie 1 Million 250 Tausend Lire ausgeben. wurde einem privaten Unternehmen zugewiesen, um zur Beschäftigung beizutragen. 125 Mitarbeiter, davon 80 Frauen, sind in der Weberei beschäftigt, die vor 3 Monaten ihre Tätigkeit aufgenommen hat.

Textilmanager Ali Kılıç, der erklärte, dass man die Zahl der Mitarbeiter nach den durchzuführenden Schulungen auf 190 erhöhen werde, sagte: „Ich war zuvor in Istanbul im Webgeschäft tätig. Nachdem ich hier viele Jahre im Webgeschäft gearbeitet hatte, kam ich zu Ich habe in meiner Heimatstadt investiert und mich vor allem für Adilcevaz entschieden. Weil die Arbeitsmöglichkeiten hier sehr begrenzt sind. Wir wollten dazu beitragen, dass die Menschen hier Arbeitsplätze haben. Wir produzieren seit etwa 3 Monaten in Adilcevaz. In der ersten Phase haben wir mit 40 angefangen zu produzieren Mitarbeiter in unserer Werkstatt und wir beschäftigen derzeit 125 Mitarbeiter. Wir werden diese Zahl auf 190 Mitarbeiter erhöhen, was der Kapazität unserer Werkstatt entspricht. Das wird natürlich einige Zeit dauern. „Denn wir bilden unsere Mitarbeiter für diesen Job zuerst aus . Nach dem Training geben wir sie an die Maschinen weiter. Nachdem wir die Werke, die wir in unserer Werkstatt herstellen, verpackt haben, schicken wir sie nach Istanbul und dann nach Deutschland“, sagte er. (DHA)

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More