Das Ziel der Massenproduktion ist das preisgekrönte Elektrofahrzeug, das von Gymnasiasten produziert wird

0 59

Schüler der Manisa Organized Industrial Zone Vocational and Technical Anatolian (MOSTEM) High School begannen damit, umweltfreundliche Autos herzustellen, indem sie mit alternativer und reiner Energie arbeiteten, um die CO2-Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren, die im Transportwesen eingesetzt werden. 12 Schüler und 8 Lehrer stellten nach 9 Monaten Arbeit das von ihnen entworfene Auto her. TÜBİTAK vergab den „Teknofest 2022 Visual Design“-Preis bei den „TOSFED Körfez Efficiency Challenge Electric Vehicle Races“ in Kocaeli an das vollständig inländische Auto, dessen alle Segmente von Studenten hergestellt wurden. Branchenorganisationen begannen, in die Schule zu kommen, um das Elektroauto, den Champion in der Kategorie „Visuelles Design“, zu untersuchen. Industrielle, die das Auto vor Ort begutachten, wollen die Massenproduktion des Fahrzeugs anstoßen.

DISTRICT NATIONAL EDUCATION MANAGER ÜBERNIMMT STEUERUNG

Die Studenten, die mit einer Auszeichnung vom Wettbewerb zurückkehrten, begannen mit der Entwicklung des von ihnen produzierten Fahrzeugs. Der nationale Bildungsdirektor des Bezirks Yunusemre, Yıldıray Demirtaş, besuchte ebenfalls die Schule und gratulierte den Schülern. Demirtaş, der das Steuer übernahm, dankte den Schülern, Lehrern und dem Schulleiter Mehmet Ali Özfiliz, die zur Produktion des Autos beigetragen haben.

Der Elektrolehrer der Manisa MOSTEM High School, Ali Osman Alak, einer der Berater des Fahrzeugs, sagte: „Unsere Schüler haben dieses Fahrzeug in 9 Monaten entworfen und alle Teile davon gebaut. In diesem Prozess haben sowohl Schüler als auch Lehrer viel gelernt Rennen, an dem wir in Kocaeli zum ersten Mal teilgenommen haben, haben wir einen Visual Design Award erhalten und den Wettbewerb erfolgreich gewonnen. „Wir haben unser Fahrzeug fertiggestellt. Wir haben einen 2,5-Watt-Motor und eine 50-Ampere-Batterie in unserem Fahrzeug. Normalerweise kann es bis zu 80 Kilometer gehen, aber zur Sicherheit unserer Schüler haben wir es auf 60 Kilometer eingestellt. Wir können mit unserem Fahrzeug durchschnittlich 200 Kilometer alleine zurücklegen. Besonders freut uns, dass unsere Studierenden es aus eigener Kraft hergestellt haben.“

Yavuz Ünsal, einer der Studenten, sagte, dass sie angenehm seien, weil sie mit dem von ihnen produzierten Fahrzeug den Preis für „visuelles Design“ erhalten hätten und dass sie die Arbeit zur Verbesserung des Fahrzeugs beschleunigt hätten. (DHA)

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More