Das inländische Fintech Colendi kaufte das britische SETL

0 52

Mit dieser Übernahme hat Colendi einen Schritt getan, der es ihm ermöglicht, sich als wertvoller Akteur auf dem weltweiten Markt für Blockchain-Lösungen für Unternehmen zu positionieren. SETL, angeführt vom ehemaligen Vorsitzenden der Bank of England, Sir David Walker, dem ehemaligen CTO von JP Morgan, Anthony Culligan, der die Plattform vorbereitete, und dem ehemaligen CEO der Boston Consulting Group, Philippe Morel, als CEO, wurde von Colendi nach der Übernahme gegründet. ’s in Großbritannien ansässiges Büro. SETL, das der Bank of England und Finanzgiganten dient, wird auch zu Colendis Ziel von 100 Millionen aktiven Finanznutzern beitragen.

Bülent Tekmen, CEO von Colendi Global, sagte: „Gemeinsam mit SETL bereiten wir eine neue öffentliche Blockchain-Infrastruktur unter dem Dach von Colendi vor und werden sie mehr als 10 Millionen Benutzern zur Verfügung stellen.“ SETL-Führer Sir David Walker sagte: „Colendi ist ein echter Partner für uns. Ihr großes Wachstum zeigt, dass sie die Veränderungen, die Finanzdienstleistungen umfassen, verstehen und annehmen. „Wir bringen echte Technologie zum richtigen Zeitpunkt, um ein globales ‚dezentralisiertes Netzwerk‘ zu schaffen, das unsere gemeinsame Vision verwirklichen kann.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More