‚Belastbares Aussehen und Leistung erhalten‘

0 51

Nail Olpak, Vorsitzender des Rates für Außenwirtschaftsbeziehungen, wies auf den Wert des Anstiegs der Investitionen hin, der im ersten Quartal 4,2 Prozent auf 4,7 Prozent im zweiten Quartal betrug. Olpak betonte, dass das Wachstum im zweiten Quartal gezeigt habe, dass das Jahresziel von 5 Prozent erreicht werden könne.

Mahmut Asmalı, Generalleiter von MUSIAD, sagte: „Die türkische Wirtschaft, die im ersten Quartal des Jahres mit 7,5 Prozent eine sehr erfolgreiche Leistung zeigte, wuchs im zweiten Quartal um 7,6 Prozent und konnte sowohl ihre Produktion als auch ihren Export aufrechterhalten Fähigkeiten. So hat unser Land in diesem Zeitraum, in dem China um 0,4 Prozent, die USA um 1,7 Prozent, Großbritannien um 2,9 Prozent und die Eurozone um 3,9 Prozent gewachsen sind, den zweiten Platz der G20 belegt und sich in der Weltwirtschaft positiv differenziert.

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Handelskammer von Ankara (ATO), Gürsel Baran, sagte ebenfalls: „Wir können soziale Wohlfahrt sicherstellen, indem wir die Inflation senken und das Wachstum in der kommenden Zeit dauerhaft und nachhaltig gestalten. Obwohl die Parität unseren Exporterfolg beeinträchtigt, hat die Türkei mit ihrer Produktion und ihren Exporten einen wertvollen Platz in der Weltwirtschaft eingenommen. Während diese Dynamik im Ausland aufrechterhalten wird, wird der Erfolg der Bemühungen um die Inflation die Wirtschaftstätigkeit ankurbeln. Wir erwarten, dass das neue Wohnungsprojekt für Geringverdiener zur Überwindung des belastenden Prozesses der Baubranche, die eine Lokomotivaufgabe in der Wirtschaft übernommen hat, beiträgt und sich im Wachstum widerspiegeln wird.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More