2 Millionen 171.000 Landwirte stellen ihre ÇKS-Anträge jetzt über E-Government

0 61

Minister für Land- und Forstwirtschaft, Vahit Kirişci, hielt im Zentralgebäude des Ministeriums eine Pressekonferenz zu den E-Government-Anwendungen ab. Ministerin Kirişci erklärte, dass Innovation und Digitalisierung in der Landwirtschaft eine Notwendigkeit seien, um aktiver von begrenzten Ressourcen zu profitieren, und sagte: „Als Ministerium ist es unser Hauptziel, technologische Veränderungen so aktiv wie möglich auf die Produktion zu übertragen. Um unsere Ressourcen aktiver statt auf klassische Weise zu nutzen, müssen wir die innovative Transformation realisieren, indem wir unsere nationale und nationale Sensibilität bewahren. Dabei berücksichtigen wir sensible Praktiken, die die Umwelt schützen und das Einkommen unserer Landwirte steigern.“

Minister Kirişci teilte seine Eindrücke vom Landwirtschaftsministertreffen mit, das Mitte des 27. bis 29. September im Rahmen des G20-Hügels in Indonesien stattfand, und sagte, dass der Bereich Landwirtschaft eines der wertvollsten Themen der digitalen Transformation auf dem Treffen sei. Kirişci brachte zum Ausdruck, dass die digitalen Ideen zur türkischen Landwirtschaft große Aufmerksamkeit erregten: „Die Dinge, die wir für die Landwirtschaft unseres Landes im Sinne der digitalen Transformation planen und derzeit umsetzen, stießen bei den Gipfelsitzungen auf wirklich großes Interesse und Anerkennung. Darüber hinaus möchte ich festhalten, dass ich viele Angebote von Kollegen erhalten habe, die an vorbildlichen Fragestellungen mitarbeiten wollen.“

Kirişci erklärte, dass das wohlhabende Leben auf dem Land auch die soziokulturelle Struktur in den Städten verbessern werde, und erklärte, dass alle Einheiten des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft ihre Arbeit für diesbezügliche Anreize und Verstärkungen intensiv fortsetzen. Minister Kirişci erklärte, dass unter den Angriffen auf die digitale Transformation, die darauf abzielen, die Arbeit der Produzenten zu erleichtern, die Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln zu ihren Prioritäten gehöre, und sagte: „Wir messen der Entwicklung digitaler Dienstleistungen große Bedeutung bei, insbesondere im Hinblick auf unser Ziel, die Landwirtschaft zu vereinfachen Basen. Wir haben in unseren verschiedenen Reden erwähnt, dass wir unsere Produzenten unter 130 verschiedenen Titeln in 65 anderen Artikeln unterstützen.“

„Zwei Millionen 171.000 Landwirte stellen jetzt ihre ÇKS-Anträge über E-Government“

Minister Kirişci fuhr fort: „Unsere Produzenten können alle Förderanträge mühelos über E-Government stellen, ohne sich persönlich an unsere Provinzdirektionen oder andere Einheiten zu wenden. Wir nehmen das System in Betrieb, das unseren Produzenten Arbeit und Zeit sparen wird, indem wir heute ab 00.00 Uhr über E-Government Anträge an das Farmer Registration System stellen, das 2 Millionen 171.000 646 Landwirte umfasst. Das ÇKS, das am 21. Juni 2001 begann, wird nun eine Evolution, eine Veränderung und eine Transformation durchlaufen.“

„Unser Landwirt wird von den Möglichkeiten des digitalen Zeitalters profitieren“

Minister Kirişci erklärte, dass sie mit der Änderung der EQS-Verordnung, die am 23. September 2022 im Amtsblatt veröffentlicht wurde, einige der Probleme behoben haben, die sie in der vergangenen Zeit festgestellt haben, und die Einheitlichkeit der Umsetzung in der Provinzorganisation sichergestellt haben. Planung vorgesehen. Mit anderen Worten, unsere Landwirte werden von den Möglichkeiten des digitalen Zeitalters profitieren, sie werden sich einfacher bewerben und unser Ministerium wird die Grundlage für die Produktionsplanung mithilfe der ÇKS-Daten bereiten.“

Unter Hinweis darauf, dass der E-Government-Gateway-Dienst nur von Landwirten genutzt wird, die keine Änderungen an ihren Landinformationen vornehmen und zur Arbeitsaktualisierung gehen, erinnerte Kirişci daran, dass das System so konzipiert ist, dass Landwirte dies problemlos nutzen können ist eine Option und die Landwirte können sich bei den Provinz-/Bezirksdirektionen bewerben. Teilen Sie mit, dass die Bewerbungsfrist, die am 1. September beginnt und am 30. Juni des nächsten Jahres endet, also mit einer 10-Monatsfrist fortgesetzt wird, auf 4 Monate verkürzt wurde, um eine erfolgreiche Produktion durchführen zu können Zur Planung sagte Kirişci: „Die Bewerbungen für das Produktionsjahr 2023 begannen also am 1. September 2022 und am 31. Dezember 2022. Die Bewerbungsdaten werden jedes Jahr auf diese Weise angewendet. Unsere Landwirte, die sich bis zum 31. Dezember beworben haben, können im Februar Arbeitswechselmeldungen abgeben.

Minister Kirişci sagte auch, dass für die ÇKS-Dokumente, die über das E-Government-Gateway erhältlich sind, kein Preis verlangt wird.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More