Ihr Dienstags-Briefing

0 72

Ein Sondermeister wird die beschlagnahmten Dokumente aus dem Nachlass von Ex-Präsident Donald Trump auswerten. Anerkennung… Hannah Beier für die New York Times

Ein spezieller Meister wird die Mar-a-Lago-Akten überprüfen

Ein Bundesrichter ordnete gestern die Ernennung eines unabhängigen Schiedsrichters an, der als Special Master bekannt ist, um eine Fundgrube von Materialien zu überprüfen, die das FBI letzten Monat in Mar-a-Lago, Donald Trumps Wohnsitz in Florida, beschlagnahmt hatte. Beamte des Justizministeriums haben noch nicht gesagt, ob sie gegen das Urteil Berufung einlegen werden.

Die Richterin Aileen Cannon untersagte dem Justizministerium auch, die beschlagnahmten Materialien für „Ermittlungszwecke“ zu verwenden, bis die Überprüfung abgeschlossen war, und hinderte die Bundesstaatsanwälte daran, wichtige Beweisstücke zu verwenden, wenn sie untersuchten, ob der ehemalige Präsident rechtswidrig Dokumente der nationalen Verteidigung zurückbehalten hatte Mar-a-Lago oder behinderte die wiederholten Bemühungen der Regierung, sie zurückzubekommen.

Während die Anordnung die strafrechtlichen Ermittlungen letztendlich nur verzögern könnte, schienen die Sprache des Richters und die Begründung des Urteils eine besondere Ausnahme vom üblichen Gerichtsverfahren für den ehemaligen Präsidenten zu schaffen und das implizite Argument des Justizministeriums zurückzuweisen, Trump wie jeden anderen zu behandeln Untersuchungsgegenstand. Lesen Sie hier das Urteil.

Zitierfähig:Richterin Cannon sagte, sie habe ihre Entscheidungen getroffen, „um unter den außergewöhnlichen Umständen zumindest den Anschein von Fairness und Integrität zu gewährleisten“.


Liz Truss am Montag im Hauptquartier der Konservativen Partei in London. Anerkennung… Hannah Mckay/Reuters

Liz Truss übernimmt Großbritannien

Liz Truss besiegte Rishi Altar, einen ehemaligen Schatzkanzler, um Boris Johnson als britischen Premierminister zu ersetzen. Truss, ein treuer Anhänger der Konservativen Partei, ein kämpferischer Diplomat und ein Verfechter des freien Marktes, muss nun ein Land führen, das mit der schwersten Wirtschaftskrise seit einer Generation konfrontiert ist.

Ihr Sieg wurde allgemein erwartet, aber der Vorsprung war weniger durchschlagend als in Umfragen prognostiziert, was darauf hindeutet, dass sie Probleme haben könnte, eine Partei zusammenzubringen, die von Johnsons turbulenter dreijähriger Amtszeit erschüttert wurde, und ein Land, das von einer Energiekrise und den Nachbeben des Brexit erschüttert wurde. Sie wird den Titel heute offiziell annehmen.

Nach eigenen Angaben hat Truss wenig von Johnsons Charisma. Aber sie hat die Reihen der Partei dennoch mit dem erklommen, was Kollegen als Nerven, Tatendrang und Appetit auf disruptive Politik beschreiben. Sie wurde 2021 zur Außenministerin ernannt und hat in ihrer harten Linie gegen Russland sogar Johnson überflügelt.

Vorfahren:Obwohl Truss sich Margaret Thatcher zum Vorbild genommen hat, auf einem Panzer posiert wie ihre Heldin zuvor in Westdeutschland und Seidenblusen mit Schluppen trägt, ähnelt ihre Politik eher der eines anderen Helden der Rechten, Ronald Reagan: niedrigere Steuern und kleinerer Staat , verbunden mit einer Feier des Post-Brexit-Großbritanniens als „Aufstrebensnation“.


Ermittler in einem Haus in Weldon, Saskatchewan. Anerkennung… Amber Bracken für die New York Times

Ein Massenstich hallt durch ganz Kanada

Zehn Menschen wurden getötet und 18 verwundet – einige offenbar zufällig ausgewählt – bei einem Amoklauf in einem ländlichen indigenen Reservat in der westkanadischen Provinz Saskatchewan, der das Land erschüttert hat.

Einer der beiden Verdächtigen der Massenmorde, Damien Sanderson, wurde gestern tot in der Nähe eines Hauses aufgefunden, das im Rahmen der Angriffe untersucht wird, teilte die Royal Canadian Mounted Police mit. Sie sagten, seine Verletzungen seien offenbar nicht selbst zugefügt worden. Eine Fahndung nach seinem Bruder Myles Sanderson ist noch im Gange. Details über die Männer und ihre Motivation trüben.

In einem Land, das stolz auf seine Höflichkeit ist, waren die Messerangriffe auf die James Smith Cree Nation und ein verschlafenes, nahe gelegenes Dorf namens Weldon mit 160 Einwohnern einer der schlimmsten Massenmorde in der jüngsten Vergangenheit, und sie hallten in ganz Kanada wider. Einige Bewohner sagten, sie hätten sich in ihren Häusern versteckt, nachdem sie von dem Angriff erfahren hatten, und zum ersten Mal ihre Türen verschlossen.

Kontext: Der Angriff hatte besondere Resonanz in indigenen Gemeinschaften in einem Land, das mit Gewalt und systemischer Diskriminierung gegen indigene Völker zu kämpfen hat. Im vergangenen Jahr wurden in einer ehemaligen Internatsschule in British Columbia Gräber von Kindern entdeckt.

DIE NEUSTEN NACHRICHTEN

Krieg in der Ukraine

Anerkennung… Jim Huylebroek für die New York Times
  • Das Kernkraftwerk Saporischschja wurde nach erneutem Beschuss vom ukrainischen Stromnetz getrennt. Es verwendet jetzt einen seiner eigenen Reaktoren, um kritische Kühlsysteme mit Strom zu versorgen.

  • Die OPEC Plus wird die Produktion um 100.000 Barrel pro Tag kürzen und damit die vor einem Monat genehmigte Erhöhung zurücknehmen.

  • Irland hat 50.000 ukrainische Flüchtlinge aufgenommen, von denen viele in ländlichen Dörfern leben.

Andere große Geschichten

Anerkennung… EPA über Shutterstock
  • Rund 60 Millionen Menschen in China sind mit weiteren Covid-Lockdowns konfrontiert, von Chengdu über Shenzhen bis Daqing.

  • In Paris wurde ein hochkarätiger Terrorismusprozess eröffnet, bei dem acht Angeklagte bei einem Angriff im Jahr 2016 in Many angeklagt wurden, bei dem mehr als 80 Menschen ums Leben kamen.

  • In Somalia steht eine Hungersnot vor der Tür, warnte die UNO. Fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes leidet unter schwerem Hunger.

  • Die israelische Armee kam zu dem Schluss, dass Shireen Abu Akleh, eine palästinensisch-amerikanische Rundfunksprecherin, wahrscheinlich von einem israelischen Soldaten getötet wurde.

  • Der Oberste Gerichtshof Kenias bestätigte die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen und bestätigte William Ruto als Präsidenten des Landes.

Was sonst noch passiert

  • Mehr als 40 Menschen starben nach einem Erdbeben der Stärke 6,8 im Südwesten Chinas, berichteten staatliche Medien.

  • Nick Kyrgios besiegte bei den US Open den Titelverteidiger Daniil Medvedev.

  • In Frankreich ist ein hitziger Streit entbrannt, nachdem ein grüner Politiker Männern gesagt hat, sie sollten zum Wohle des Planeten über Fleisch und Männlichkeit hinwegkommen.

Eine morgendliche Lektüre

Anerkennung… Mike Coniglio/NOAA

Hagelkörner, die größer als eine Honigmelone sind, fallen links und rechts, und Hagelschäden nehmen zu. Aber es gibt überraschend wenig Forschung, um zu erklären, warum.

Sogar einige der grundlegendsten Merkmale von großen Hagelkörnern bleiben geheimnisumwittert; Die Erhebungsverfahren sind uneinheitlich, und die Finanzierung ist knapp. Wie schnell fallen diese Hagelkörner? Was gibt einem Hagelkorn seine Form? Wie groß kann ein Hagelkorn werden?

SPORTNEWS AUS DER ATHLETIC

Die rückständige Taktik, mit der Manchester United Arsenal besiegte: Arsenal-Fans spotteten, aber Manchester United zeigte, warum es so wertvoll ist, rückwärts zu gehen, um vorwärts zu kommen. Deshalb wird das Zurückschicken des Balls zum Torhüter zu einem immer wichtigeren Trend im Fußball.

Wie Christian Eriksen Manchester United Klarheit verschafft: United von Manager Erikten Hag klettert in der Premier League-Tabelle nach oben und spielt mit einer klaren Vision. Eriksens „freie Acht“-Rolle erweist sich als entscheidend dafür, wie alles funktioniert.

Taktischer Leitfaden für die Champions-League-Teilnehmer dieser Saison: Nach den Quoten der Buchmacher zu urteilen, haben acht Mannschaften gute Chancen, den diesjährigen Europapokal zu gewinnen. Wenn Sie seit der letzten Saison keinen der Favoriten mehr gesehen haben, finden Sie hier die Fakten zu ihren Ansätzen für 2022-23.

KUNST UND IDEEN

Feiern zeitgenössischer afrikanischer Kunst

Nach einer dreijährigen Pause kehrte Arka Joburg letztes Wochenende zu einer persönlichen Rückmesse zurück. Es war eine Gelegenheit, den Optimismus in der zeitgenössischen afrikanischen Kunst neu zu entfachen, und eine Gelegenheit für 113 Künstler aus 34 Galerien, die Hinterwelt an ihre Anwesenheit zu erinnern.

Im Mittelpunkt standen ein großer Wandteppich mit Flaschenverschlüssen des ghanaischen Bildhauers El Anatsui, der Rekorde brach, und eine interaktive Installation des südafrikanischen Künstlers William Kentridge. Um im Kongresszentrum in Sandton, einem der wohlhabendsten Immobilienkomplexe Afrikas, aufzufallen, entschieden sich einige Stände für Leuchtreklamen. Andere strebten nach Schock, wie ein verstörend präziser Unterarm, der mit einer groben Geste aus einer Wand auftaucht.

Arka Joburg ist seit über 15 Jahren eine wichtige Plattform für aufstrebende Künstler. Als sie zur Messe zurückkehrte, sagte Georgina Maxim, eine Gründerin des simbabwischen Village Unhu-Kollektivs, ging es darum, Sammler daran zu erinnern, dass Künstler während der Sperrung nicht verschwunden seien. „Dann wird man vergessen“, sagt sie.

SPIELEN, SEHEN, ESSEN

Was kochen

Anerkennung… David Malosh für die New York Times. Foodstylistin: Rebecca Jurkevich.

Für einen Vorgeschmack auf New York City beginnen Sie Ihren Tag mit einem Sandwich mit Speck, Ei und Käse.

Was zu lesen

Maggie O’Farrells neuer Roman „The Marriage Portrait“ ist die fiktive Geschichte einer italienischen Adligen aus dem 16. Jahrhundert.

Was zu sehen

In „Ticket to Paradise“ spielen Julia Roberts und George Clooney Ex-Freunde, die aufeinander schießen.

Jetzt Zeit zum Spielen

Hier ist das kleine Kreuzworträtsel von heute und ein Hinweis: Gegenteil von Nein (vier Buchstaben).

Und hier ist das heutige Wordle and the Spelling Bee.

Alle unsere Rätsel finden Sie hier.


Das war es für das heutige Briefing. Danke, dass du dich mir angeschlossen hast. – Natascha

PS: Um eine Geschichte über den Bergbau auf dem Meeresboden zu berichten, bestieg der Times-Reporter Eric Lipton ein kleines Fischerboot, hielt Steine ​​vom Meeresboden und jagte Quellen an einem jamaikanischen Jerk Chicken Spot.

Es gibt keine neue Folge von „The Daily“.

Lynsey Chutel schrieb das heutige Arts and Ideas. Sie erreichen Natascha und das Team unter briefing@nytimes.com .

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More