Es wurde offiziell bekannt gegeben, dass Russland die Starlink-Satelliten von SpaceX angegriffen hat; Damit wurde auch die Aussage von Elon Musk bestätigt.

0 17

Eine neue Nachricht aus dem Pentagon, wie Elon Musk zuvor berichtete, bestätigte, dass der Starlink-Satelliten-Internetdienst von SpaceX das Ziel russischer Hacker ist. Russlands Hacking- und Blocking-Bemühungen scheinen jedoch bisher blockiert worden zu sein. Am 25. März gab Musk auf Twitter bekannt, dass es einen Zustrom zu Starlink gab und dass dieser Angriff abgewehrt wurde.

Department of Defense Electronic Warfare Administrator Dave Tremper wegen der schnellen Angriffe abstoßen zeigte sich beeindruckt. „ Starlink hat eine Codezeile gesendet und die notwendigen Gegenmaßnahmen ergriffen und die Angriffe blockiert. Es ist ziemlich beeindruckend, wie schnell sie reagiert haben “, sagte Tremper auf der virtuellen C4ISRNet-Verteidigungs- und Militärkonferenz am Mittwoch .

Nachdem Russland Ende Februar in die Ukraine einmarschiert war, suchte der stellvertretende ukrainische Premierminister Mykhailo Fedorov Hilfe beim Gründer von Musk. SpaceX ermöglichte den Internetzugang, indem er den Starlink-Dienst im Land aktivierte und eine Reihe von Empfänger-Kits in die Ukraine schickte.

SpaceX hat sich zu dem Thema nicht ausführlich geäußert

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More