Das Beyoğlu Culture Road Festival begann am 1. Oktober

0 102

Das Beyoğlu Culture Road Festival, die erste Route, auf der die türkischen Cultural Road Festivals entstanden, öffnet heute zum dritten Mal seine Pforten. Das Festival, das das materielle und immaterielle kulturelle Erbe Istanbuls an die nächsten Generationen weitergibt und auf die Weltbühne bringt, wird alle Teile der Gesellschaft mit kulturellem und künstlerischem Reichtum mit einer Reihe von Aktivitäten auf der 4,1 Kilometer langen Festivalroute zusammenbringen startet von AKM und erreicht Galataport für 23 Tage. Das Festival, das letztes Jahr zum ersten Mal stattfand und dieses Jahr im Mai erneut stattfand, wird dieses Mal die Adresse für Kultur und Kunst im Rahmen des Türkischen Kulturstraßenfestivals sein. Das Festival, das im Mai 10 Millionen Besucher zählte, bietet erneut ein einzigartiges Kultur- und Kunsterlebnis, von Theater bis Kino, von Literatur bis Tanz, von Musik bis Digital Arts, von Ständen bis zu Gesprächen.

Festliche Atmosphäre in allen Hallen der AKM

Das Beyoğlu Cultural Road Festival, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, zur internationalen Marke der Türkei beizutragen, umfasst Aktivitäten, die für die Interessen und den Geschmack von allen zwischen 7 und 70 Jahren geeignet sind. Vom Ministerium für Kultur und Tourismus renoviert Atatürk-Kulturzentrum Istanbul (AKM)wird Kunstliebhaber mit all seinen Hallen während des gesamten Festivals umarmen. AKM MehrscheibenhalleSelçuk Artuts digitaler Stand mit dem Namen „Geomart-UT17“ in AKM-Theater-Foyer ‚Auchdie Installation „Tulle“, die choreographisch mit smarten Fans performt, AKM-GalerieDer Stand „Colors and Techniques“ von İhtilal Erbil wird Kunstliebhaber treffen. AKM Kulturstraßewird mit seinem von Gülveli Kaya, Devabil Kara und Mehmet Kavukçu kuratierten Stand auf der „Yolda“ eines der meistbesuchten Zentren des Festivals sein. AKM Yesilcam KinoFilmvorführungen und Gespräche in AKM MusikaufnahmestudioWerkstätten ein AKM KinderkunstzentrumFür Kinder werden verschiedene Aktivitäten organisiert. AKM Turk Telekom Opera Hall und AKM Türk Telekom AußenbühneJeden Tag werden verschiedene Künstler die Bühne betreten.

Die umfassendste Ausstellung über Stanley Kubrick

Kinomuseum IstanbulEs wird die umfangreichste und internationalste Ausstellung über das Kinogenie Stanley Kubrick geben, der als Schöpfer von Meisterwerken neue Wege in der Geschichte des Kinos beschritten hat.

Fotospannung, Auktionen und eine kleine Pause…

Kunstgalerie Tarik Zafer Tunaya wird Schauplatz verschiedener Treffen sein, vom Stand des Fotomarathons, der allen Fotoliebhabern offen steht, bis hin zu Fotoworkshops mit Kindern. Kunstliebhaber haben die Möglichkeit, mit bekannten Namen wie dem Journalisten und Fotografen Coşkun Aral zusammenzukommen. Cukurcuma Antiquitätenläden werden die Straßen überschwemmen, und während des Festivals finden an den Wochenenden Auktionen statt. Begrüßt seine Besucher mit seinem neuen Gesicht Narmanli Hanwird ein häufiges Ziel für diejenigen sein, die während des Festivals mit einer Tasse Kaffee in die Vergangenheit reisen möchten.

Die Levantiner-Konferenz ist ebenfalls ein Modul des Festivals.

Während des Festivals trat der Nationaldichter Mehmet Akif Ersoy im Mısır Apartmanı auf. Mehmet Akif Ersoy Gedenkhaus Es wird mit 23 Chat-Events gefeiert, die in abgehalten werden. Prof. Dr. Es wird viele Namen von Nihat Hatipoğlu bis zum Dichter İbrahim Sadri beherbergen Kulturzentrum der Taksim-MoscheeAndererseits wird die Residenz am letzten Tag des Festivals das Konzert von Ahmet Özhan beherbergen. Galata Mevlevi-LodgeVom Mevlevi-Regiment bis zum Sema-Ritual für 23 Tage bietet es seinen Besuchern voller Momente. Yapı Kredi KulturzentrumDie Levantiner-Konferenz findet Mitte Oktober vom 22. bis 23. Oktober statt. EIN kbank Art.-Nrund „The Room with Forty Doors: 40 Years of Contemporary Craftsmen Ständes“ werden den Stand beherbergen.

Vielfalt von Webstühlen bis zur Kultur der 90er

Grand Pera Cercle D’Orient Auf Kunstliebhaber treffen kreative Workshop-Programme aus Abfällen an Ständen und Webstühlen, bestehend aus Werken des Künstlers Fırat Neziroğlu, der mit seiner einzigartigen, nach ihm benannten Technik eine neue Generation der Webkunst interpretiert hat. Gemeinde Beyoglu Istiklal-KunstgalerieDer Stand „Beyoğlu Through the Eyes of Foreign Travelers“ zeigt die Freundlichkeit von Beyoğlu von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Salz Galata und Salz Beyoğluwird die festliche Stimmung mit dem Stand „90s on the Stage“ teilen, wo die Kultur der 90er wieder in Erinnerung gerufen wird.

Puppen werden von den Plätzen rufen

Bereiche wie der Taksim-Platz, der Galatasaray-Platz, der Tünel-Platz und vor dem französischen Kulturzentrum werden Schauplatz von Veranstaltungen sein, die sich auf unser kulturelles Erbe beziehen, wie Hacivat-Karagöz, Nasreddin Hoca und Keloğlan, sowie Shows mit Welttänzen von Horon bis Halay, von Salsa bis Flamenco. Besonders der Taksim-Platz und der Reisepark werden die Adresse für viele verschiedene Aktivitäten sein, von Puppenspielen bis zu Theatern, von Workshops bis zu Ständen, an denen Kinder das Festival genießen werden.

Carmen-Oper im AKM 15 Jahre später

AKM wird während des gesamten Festivals sowohl die herausragendsten Opern- und Ballettaufführungen als auch Weltstars beherbergen. G.Bizets ikonische Oper Carmen, die am 1. Oktober von der Staatsoper und dem Ballett Istanbul aufgeführt wird, wird nach 15-jähriger Abwesenheit das Publikum im AKM treffen. Am 3. Oktober wird Carmen mit der Ballettinterpretation der Staatsoper und des Balletts von İzmir am Programm teilnehmen. Am 12. Oktober trifft die Oper „Entführung aus dem Palast“ auf Kunstliebhaber und am 13. Oktober das Ballett „Don Quijote“. Die Staatsoper und das Ballett von Ankara werden am 17. Oktober das Ballett „Schwanensee“ und die Izmir-Oper und das Ballett „La Traviata“ am 22. und 23. Oktober aufführen. „Feuer von Anatolien“ am 20. Oktober und „Troja“ am 21. Oktober bringen das Feuer von Tausenden von Jahren zusammen Kultur- und Geschichtsmosaik Anatoliens, vermischt mit Frieden, mit Tanz.

Stargate von Havasi zu Yusuf Islam

AKM Turk Telekom Opera Hall wird weltberühmte Musiker beherbergen. Kunstinteressierte erwarten laut Festivalkalender folgende Konzerte:

  • Im Rahmen des Festivals treffen sich die Gäste des 4. Internationalen Volksmusikfestivals von Istanbul, der spanische Musiker Buika, am 5. Oktober mit Kunstliebhabern und İrfani Türçiler trifft sich am 6. Oktober in der AKM Türk Telekom Opera Hall mit Kunstliebhabern.
  • Portugals mit dem Grammy Award ausgezeichnete emotionale Stimme Mariza wird am 2. Oktober ein musikalisches Fest geben.
  • Am 8. Oktober stehen die berühmte lettische Opernsängerin Kristine Opolais, die in den weltberühmten Opernhäusern auf der Bühne steht, und der Tenor Murat Karahan, der wieder einmal die Hauptrollen in vielen wertvollen Opernhäusern der Welt übernimmt, gemeinsam auf der Bühne.
  • Das Flamenco-Genie Paco Pena & Friends wird am 9. Oktober Flamenco-Winde blasen.
  • Die berühmte amerikanische Jazzkünstlerin Stacey Kent trifft sich am 10. Oktober mit Musikliebhabern.
  • Havasi, einer der wertvollsten Komponisten und Pianisten der Welt, wird Musikliebhabern am 11. Oktober eine unvergessliche Nacht bescheren.
  • Der weltberühmte Musiker Fahir Atakoğlu, der seine Arbeit in den USA fortsetzt, wird sich am 14. Oktober während des Festivals mit seinen Fans treffen.
  • Die spanische Musikerin Monica Molina wird am 16. Oktober auf der Bühne stehen.
  • Der Kamancha-Künstler Mark Eliyahu kombiniert östliche und westliche Musik mit zeitgenössischen Instrumenten und entführt Kunstliebhaber am 18. Oktober in verschiedene Welten.
  • Der britische Künstler Yusuf Islam trifft sich am 19. Oktober mit Musikliebhabern.

 

Alle Freiluftkonzerte sind kostenlos

Während des Festivals AKM Türk Telekom Außenbühnebeide drin Galataport-Quadrat-Szenesowohl Freilichtbühne Şişhane Meydan Kostenlose Konzerte finden statt in Viele Künstler, darunter Goran Bregovic, Göksel, Fatih Erkoç, Mazhar Alanson, Sertab Erener, Ceza, Levent Yüksel, Murat Dalkılıç, Ümit Besen & Pamela, Kubat, Erol Evgin und Murat Boz, werden ein musikalisches Fest feiern Im Freien. Folgende Konzerte warten auf Musikliebhaber unter freiem Himmel:

AKM Türk Telekom Außenbühne:

1. Oktober – Himmlisch

2. Oktober – Kolpa

7. Oktober – Eda Özülkü-Ferda Anıl Yarkın-Jale-Metin Özülkü-Reyhan Karaca-Sibel Alaş / Es sind jetzt 90er Jahre

8. Oktober – Motiviert

9. Oktober – Ekin Uzunlar

14. Oktober – Derya Uluğ

15. Oktober – Fatih Erkoç

16. Oktober – Bilal Sonses

21. Oktober – Bestrafung

22. Oktober – Konzert von Umit Besen & Pamela.

23. Oktober – Fatma Turgut

Szene am Galataport-Platz:

1. Oktober – Emre Aydın

2. Oktober – High Fidelity

5. Oktober – Levent Yuksel

7. Oktober-Jabbar

8. Oktober – Sertab Erener

9. Oktober – Ayhan Sicimoğlu All Stars

12. Oktober – Erol Evgin

14. Oktober – Murat Boz

15. Oktober-Bengü

16. Oktober – Goran Bregovic

19. Oktober – Burhan Öcal Thrace All Stars

20. Oktober – Murat Dalkilic

21. Oktober – Ziynet-Dienstag

22. Oktober – Berkay

23. Oktober – Merve Özbey

Freilichtbühne Şişhane Meydan:

1. Oktober – DJ Hakan Küfündür-Mansur Ark-Ragga Oktay-Grup Vitamin / Türkischer Pop der 90er

2. Oktober – Kubat

4. Oktober – Projekt Ümit Yılmaz & Derya Türkan

4. Oktober – Engin Aslan-Petra Mathmanov-Volkan Topakoğlu

5. Oktober – Elif Buse Doğan

6. Oktober – Ozgur Can Hirte

7. Oktober-Koray Avcı

8. Oktober – Ali Kınık

9. Oktober-Fettah Can

11. Oktober – Brooklyn Funk Essentials

12. Oktober – Behzat Gerçeker & Enbe Orchestra

14. Oktober – Zeit zu Hause

15. Oktober – Tugkan

16. Oktober-Motiv

18. Oktober – Anıl Piyancı

19. Oktober – Spark Ural

19. Oktober – Mazhar Alanson

21. Oktober – Eypio

22. Oktober – Mehmet Erdem

23. Oktober-Symbol

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen, die im Rahmen des Festivals stattfinden https://beyoglu.kulturyolufestivalleri.com kann im Internet abgerufen werden. Tickets für kostenpflichtige Veranstaltungen des Festivals können unter https://biletinial.com/ erworben werden.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More