Werbung

Berufsoberschulen in Bursa produzierten Covid-19-Antigen-Testkit

0
Werbung

Laut Aussage des Ministeriums für Nationale Bildung; Das Ministerium hat die Produktionskapazität der Berufsbildung während des Covid-19-Epidemieprozesses aktiviert. So wurden viele Arbeiten von Masken bis Desinfektionsmitteln, vom Atemgerät bis zur Maskenmaschine von Berufsschulen hergestellt. Berufsoberschulen fügten den Gewinnern in vielen Bereichen ein neues hinzu und stellten ein im Vergleich zu ihren Äquivalenten viel kostengünstigeres Covid-19-Antigen-Testkit her. Die Produktion wurde in Zusammenarbeit mit der Berufs- und Technischen Anatolischen Oberschule von Bursa Mustafa Kemal Coşkunöz und der Berufs- und Technischen Anatolischen Hochschule der Exporteure der Automobilindustrie, die auch ein Forschungs- und Entwicklungszentrum war, durchgeführt.

MARKENREGISTRIERUNGSPROZESS STARTET

Die Schimmelentwürfe und Anfertigungen des Antigen-Testkits, der mit der Speichelprobe in kurzer Zeit von 15 Minuten Ergebnisse lieferte, wurden von Berufsschullehrern und Schülern angefertigt. In diesem Aspekt zeichnen sich alle Arbeitsmaterialien als einzige in der Türkei produzierte Arbeit aus. Der Registrierungsprozess für die Marke des Antigen-Kits mit der Bezeichnung „BRS-CA“ wurde eingeleitet und alle Verpackungsdesigns für die Arbeit wurden fertiggestellt. Darüber hinaus wurden andere alternative Designs für den Einsatz in der Vorschule, der Grundbildung und der Sekundarstufe vorbereitet.

Die Bausätze wurden zu einem um 1/3 geringeren Preis vergleichbarer Arbeiten auf dem Markt hergestellt. Darüber hinaus wurden Studien zur Massenproduktion des Antigen-Testkits eingeleitet. Die Konstruktion der Maschine mit Massenproduktionsautomatisierung ist abgeschlossen. Die Produktionskosten, die 2,5 Millionen TL zu den entsprechenden Preisen auf dem Markt betragen, werden in “inländischer und nationaler” Qualität verwendet und betragen 600.000 TL für diese Maschine.

‘ARBEITEN BRINGEN KURZFRISTIGE FRÜCHTE’

Minister Özer erklärte, dass sie weiterhin die Früchte eines sehr wertvollen Wandels in der Berufsbildung ernten und dass Berufsoberschulen die Menschen weiterhin zum Lächeln bringen: „Unsere Freunde in Bursa haben vor 3 Monaten mit den F&E-Studien zur Herstellung von Antigen-Kits begonnen stellten auch alle notwendigen Infrastrukturgrundlagen zur Verfügung.Die Studien trugen in kurzer Zeit Früchte.Ergebnisse können in nur 15 Minuten aus Speichelproben gewonnen werden.Die gesamte Produktion und Automatisierung wurde von Berufsschullehrern und Schülern durchgeführt. Die Kosten für das Antigen-Kit sind auch im Vergleich zu seinen Gegenstücken auf dem Markt recht niedrig. Darüber hinaus müssen pro Monat 5 Millionen Antigen-Kits hergestellt werden. Wir haben unsere Investitionen abgeschlossen”, sagte er.

Özer sagte, dass sie auch das Genehmigungsverfahren für die Verwendung des Antigen-Kits eingeleitet hätten: „Unser Präsident gab am 11. Oktober 2021 die ersten Neuigkeiten über die Produktion. Der Bewertungsprozess unseres Antrags an die Generaldirektion für Gesundheitsdienste der Das Gesundheitsministerium geht weiter. Wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist, können unsere Lehrer und Schüler nun die von uns hergestellten Antigen-Kits verwenden. „Ich gratuliere unserem Nationalen Bildungsdirektor der Provinz Bursa, Serkan Gür, und seinen Kollegen zu ihrem Erfolg“, sagte er.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More