Zu Hause unbesiegt Trabzonspors früher Meistertraum

0 16

5 Wochen bis zum Ende der Magnificent League bleiben die Burgund Blues, die ihre Führung mit 72 Punkten fortsetzen, danach streben, die früheste Meisterschaft der Liga zu gewinnen und in die Geschichte einzugehen. Schiedsrichter Halil Umut Meler wird das Spiel leiten, das morgen um 20.30 Uhr im Medical Park Stadium ausgetragen wird.

FELD FÜR DEN REKORD

Trabzonspor, 5 Wochen bis zum Ende der Liga, wenn sie Fatih Karagümrük besiegen, den sie morgen empfangen, sowie Fenerbahçe und İttifak Holding Konyaspor verlieren Punkte an ihre Konkurrenten. Er wird seine Meisterschaft erklären. Wenn die Burgunder-Blauen erfolgreich sind, werden sie den frühen Meisterschaftsrekord von Fenerbahçe erben, das 2013/14 drei Wochen vor dem Ende der Liga Meister wurde.

NEVER DEATH BY KARAGÜMRÜK

Spor Toto Superior League 2021-22 Ahmet Çalık, die einzige ungeschlagene Gruppe in ihrem Feld, Trabzonspor hat 22 Heimspiele nicht verloren. Die Unbesiegbarkeit des burgunderblauen Teams, das im Wettbewerb von Aytemiz Alanyaspor, der in der 29. Woche der letzten Saison in der Liga gespielt wurde, besiegt wurde, ist 400 Tage vergangen.

DAS EINZIGE TEAM, DAS KARAGUMRUK NICHT TREFFEN KANN

Der Schwarzmeersturm, der in dieser Saison nicht von Istanbul-Kadern besiegt wurde, wird Gastgeber eines Istanbul-Gruppe morgen zum letzten Mal in ihrer Residenz. Trabzonspor, das in der 14. Ligawoche auf den Rivalen Fatih Karagümrük traf, gewann das Spiel mit 2:0. Black Sea Storm, das insgesamt 7 Mal gegen seinen Gegner antrat, 1 Mal im türkischen Pokal und 6 Mal in der Großen Liga, war in all diesen Wettbewerben siegreich. Trabzonspor verzeichnete als einziger Gegner der Gastmannschaft, wo sie in der Mitte von 20 Gruppen, denen sie in der Geschichte der Supreme League 5 oder öfter gegenüberstanden, kein Tor erzielen konnten.

DAS ERSTE SPIEL VON AVCI UND DEMIREL

Der technische Manager von Trabzonspor, Abdullah Avci, gewann alle 3 Spiele, denen er in der Liga gegenüberstand, mit Vavacars Fatih Karagümrük an der Spitze seiner Gruppe. Avcı wird im morgigen Spiel gegen den technischen Manager von Fatih Karagümrük, Volkan Demirel, das erste Spiel seiner Zunft bestreiten. Volkan Demirel hingegen wird morgen gegen Trabzonspor seine erste Bewährungsprobe in seinem Beruf des Technischen Managers ablegen, den er mit Karagümrük begonnen hat, indem er vor 4 Monaten zum Einsatz kam.

KANN IN DIESER WOCHE DEN REKORD DES JAGDBERUFS BRECHEN

Der technische Leiter von Trabzonspor, Abdullah Avcı, der die hellsten Tage seines Berufs erlebt, wird gehen das Feld um die höchste Punktzahl seiner Zunft gegen Fatih Karagümrük zu erreichen. Avcı hatte 73 Punkte in 34 Wettbewerben in der Zeit von 2016 bis 2017, als er eine Mission in Medipol Başakşehir übernahm. Gewinnen die Burgunderblauen 5 Wochen vor Ligaende mit 72 Punkten das Match gegen Fatih Karagümrük, das morgen ausgetragen wird, wird Avcı nun vor Ligaende die höchste Punktzahl seiner Zunft erreichen.

ELFMETER KOMMT ZURÜCK

Djaniny, Siopis und Bakasetas, die ihre Kartenstrafen in Trabzonspor absolviert haben, werden morgen im Team sein. Es findet ein Trikotrennen statt, da alle Spieler der burgunderblauen Gruppe mit Ausnahme des verletzten Trondsen für den morgigen Wettkampf bereit sind. In Anbetracht der verlorenen Punkte und des stagnierenden Spiels in den letzten Wochen wird erwartet, dass Avcı im morgigen Spiel in den Top 11 rotieren wird.

EINE ÜBERRASCHUNG KANN IN DEN ERSTEN 11 PASSIEREN

Der technische Leiter von Trabzonspor, Abdullah Avci, wird Siopis, den Zünder der Gruppe, erneut unter die ersten 11 stellen. Avcı, der den in den vergangenen Wochen verletzungsbedingt ausgefallenen Hamsik halten will, soll das Mittelfeld als Trio Hamsik-Siopis-Abdülkadir aufstellen. Neben Denswil und Peres in der Abwehr wird voraussichtlich Hüseyin Türkmen, der in den ersten 11 im Spiel zwischen Beşiktaş und Gaziantep FK eine Chance hatte, diese Woche mit Vitor Hugo als Innenverteidiger auf dem Feld stehen. Trotz der schwachen Leistung, die er in den letzten Wochen erlebt hat, wird Avcı, der Nwakaeme wertschätzen will, dem Spieler für einen Preis eine Chance in den ersten 11 geben. Voraussichtlich wird auch Stürmer Djaniny an den ersten 11 teilnehmen, wo Überraschungen zu erleben sind.

ERWARTETE 11

Trabzonspors mögliche 11 gegen Vavacars Fatih Karagümrük, die morgen gespielt wird, lautet wie folgt: (98)

„Uğurcan, Peres, Hugo, Hüseyin, Denswil, Hamsik, Siopis, Abdülkadir, Visca, Nwakaeme, Djaniny“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More