Zhou Guanyu wird 2023 bei Alfa Romeo weitermachen

0 64

Das Formel-1-Team Alfa Romeo gab bekannt, dass der chinesische Fahrer Zhou Guanyu auch 2023 mit dem Team fahren wird.
In seiner Erklärung unterstrich Alfa Romeo die Reife, das Renngeschick und die Hingabe des 23-jährigen Fahrers, der seine F1-Karriere in dieser Saison begann.

LOB VON VASSEUR

Vor dem Großen Preis von Singapur an diesem Wochenende sagte Alfa Romeo-Arbeitgeber Fred Vasseur: „Ich freue mich darauf, weiterhin mit Zhou zusammenzuarbeiten, er hat mich vom ersten Tag an mit seiner Arbeitsweise beeindruckt, und das ist immer eine sehr positive Eigenschaft. Wir wussten, dass er schnell ist.“ aber in so kurzer Zeit war die Anpassung der Formel 1 an 1 eine der befriedigendsten Überraschungen unserer Zeit.“ brachte seine Worte in die Sprache.

ERSTES RENNEN IM ERSTEN RENNEN

Zhou, der seine Formel-1-Karriere mit dem Großen Preis von Bahrain begann, schaffte es, seinen ersten Punkt zu holen, indem er in seinem ersten Rennen den 10. Platz belegte. Der Chinese sammelte später Punkte beim Großen Preis von Kanada und Italien.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More