WNBA Draft: Rhyne Howard aus Kentucky wird Nr. 1 zum Träumen

0 33

The Atlanta Dream, auf der Suche nach einem vielseitigen Spieler, der ihnen beim Wiederaufbau ihres Kaders hilft, wählte Guard Rhyne Howard von der University of Kentucky am Montag in den Spring Studios in New zur Nummer 1 im WNBA-Draft York.

Vor dem Entwurf sagte Dan Padover, General Manager von Dream, dass das Team nach einem Spieler suche, der „frische Energie bringt und etwas unter unser Franchise zündet“.

Es gibt sehr wenig, was Howard nicht kann. Sie ist in fast jeder statistischen Kategorie in Kentucky unter den Top 10 und hat die zweitmeisten Punkte in der Programmgeschichte für Frauen und Männer erzielt. Letzten Monat führte Howard Kentucky zu seinem ersten Turniertitel der Southeastern Conference seit 1982, als das Team South Carolina, den nationalen Meister von 2022, seine zweite und letzte Saisonniederlage überreichte. Howard, die aus Chattanooga, Tennessee, stammt, beendete ihr Abschlussjahr mit durchschnittlich 20,5 Punkten und 7,4 Rebounds pro Spiel.

Kentucky, dieses Jahr auf Platz 6 des NCAA Division I Frauen-Basketballturniers gesetzt, verlor in der Runde der letzten 64 gegen die Nummer 11 Princeton. Aber Howards Karriere in Kentucky hat dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit auf das Frauen-Basketballprogramm zu lenken an einer Schule, die vor allem für ihre leistungsstarke Männermannschaft bekannt ist.

Um sie auswählen zu können, hat The Dream letzte Woche den Entwurf aufgemischt, indem sie die Nr. 1 in einem Handel mit den Washington Mystics erwarb. Im Gegenzug erhalten die Mystiker die Nr. 3 und Nr. 14 der Dream’s insgesamt. Die Mystics haben auch das Recht, die Picks der ersten Runde im Draft 2023 zu tauschen, was voraussichtlich tiefe Talente aus dem ganzen Land anziehen wird.

Atlanta beendete die letzte Saison mit 8-24, der zweitschlechtesten Bilanz in der WNBA, und hat die Playoffs in den letzten drei Saisons verpasst. Die Aufnahme von Howard in den Kader der Dream stärkt sofort ihr Perimeterspiel, was helfen sollte, nachdem das Team in der Nebensaison den Wächter Chennedy Carter zu den Los Angeles Sparks gehandelt hat.

„Einige Zugluft ist kopflastig; manche sind tief“, sagte Padover. „Dieser ist wahrscheinlich der tiefste mehr als alles andere.“ Er fügte hinzu, dass der diesjährige Draft die besten Talente seit 2018 oder 2019 bot.

In diesem Jahr verzichteten 108 College-Spieler auf ihre verbleibende NCAA-Berechtigung, um für den Draft berücksichtigt zu werden, mehr als doppelt so viel wie 2021. Internationale Spieler und solche die nicht mehr in der NCAA spielberechtigt sind, werden ebenfalls berücksichtigt. Aber die Chancen auf einen Roster-Platz sind gering: Es gibt 36 Draft-Slots für die 12 Teams der WNBA, die jeweils nur 12 Roster-Plätze haben. Mit insgesamt nur 144 Kaderplätzen fordern viele Spieler und Fans größere Kader und mehr Teams, wünscht sich die WNBA hat sich dagegen gewehrt.

Ein Grund für die Zunahme der Studienbewerber für Hochschulen kann die Pandemie sein. College-Athleten sind normalerweise berechtigt, im Laufe von fünf Jahren vier Saisons zu spielen. Nachdem die Pandemie die Zeitpläne gestört hatte, fügte die NCAA jedem Athleten, der in der Saison 2019-20 Spielzeit verloren hat, ein spezielles Bonusjahr hinzu.

Sollten sie es dieses Jahr nicht in die WNBA schaffen und noch eine Spielberechtigung haben, können Athleten an ihr College zurückkehren (vorausgesetzt, es gibt noch einen Platz für sie auf der Liste).

Julie Roe Lach, Kommissarin der Horizon League, sagte, dass die diesjährige Draft-Klasse die Parität nachahmt, die beim NCAA-Frauenbasketballturnier 2022 zu sehen war, bei dem sechs zweistellig besetzte Teams es ins Achtelfinale schafften

„Sie haben einige der Namen, die Sie erwarten würden, aber wir sehen mehr Schulen mit Spielern, die wie starke Draft-Perspektiven aussehen“, sagte sie. „Das spricht für die Zunahme an Talenten, die wir im ganzen Land bei diesen großartigen Basketballspielerinnen sehen.“

Die WNBA-Saison beginnt am 6. Mai mit acht Teams, darunter der amtierende Champion Chicago Sky, in Aktion.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More