Williams trifft in der dritten Runde auf Ajla Tomljanovic.

0 145

Auf dem viel kleineren Court 7 war die Szene ruhiger, wo am Mittwochabend nur ein paar Dutzend Menschen auf den Metalltribünen saßen, um zu sehen, wie Ajla Tomljanovic aus Australien Evgeniya Rodina aus Russland in drei Sätzen besiegte.

Tomljanovic, 29, trifft nun in der dritten Runde auf Serena Williams. Die beiden Spieler standen sich noch nie gegenüber.

Tomljanovic, die Nummer 46 der Welt, erreichte die US Open nach einer beeindruckenden Leistung in Wimbledon, in der sie bis ins Viertelfinale vorrückte, bevor sie gegen die spätere Meisterin Elena Rybakina aus Kasachstan verlor.

Rodina gewann den ersten Satz des Abends mühelos mit 6:1, aber dann gewann Tomljanovic schnell die ersten drei Spiele des zweiten Satzes. Mit 3:0 im Rückstand, forderte Rodina einen medizinischen Trainer auf den Platz. Der Trainer schien ihr Bein zu behandeln, bevor sie den Platz verließen.

Während Rodina behandelt wurde, zog Tomljanovic ein Sweatshirt an und übte ihre Aufschläge, um warm zu bleiben. Rodina kehrte nach einigen Minuten mit etwas, das wie ein Klebeband über ihrem rechten Oberschenkel aussah, zum Gericht zurück.

Rodina gewann die nächsten beiden Spiele zum 3:2 und forderte dann erneut einen Trainer auf den Platz. Rodina lag mit 5:2 zurück und forderte erneut einen Trainer, der das Band an ihrem Bein zu erneuern schien.

Tomljanovic gewann den nächsten Satz mit 6:2. Nach dem zweiten Satz nahm Rodina ein weiteres Medical Timeout und verließ den Court. Tomljanovic schien das zweite Break von Rodina zu beanstanden und hatte ein paar Worte mit dem Stuhlschiedsrichter darüber.

Beim Stand von 5:3 konnte Rodina das Match nicht beenden, da Tomljanovic auf 5:4 drückte und die Pause mit einer Vorhand gewann.

Beim Stand von 5-5 duellierten sich die beiden Spieler in einem 11-Punkte-Spiel, das Rodina durch einen ungezwungenen Vorhand-Fehler verlor. Mit 6:5 beendete Tomljanovic das Match mit ihrem Aufschlag.

Am Freitag startet die dritte Runde.

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.