Wertvolle Aussagen von Club Union Leader Ahmet Ağaoğlu

0 17

Ahmet Ağaoğlu gab nach dem Clubs Union Meeting eine Erklärung ab.

Ağaoğlus Aussagen lauten wie folgt;

Sportrecht

Wir haben sogar als Verband der Vereine unsere Vorbehalte gegen das Sportrecht eingebracht. Wir haben uns bei der heutigen Sitzung ausgetauscht. Die Verabschiedung des Gesetzes in dieser Form wird mehr als die derzeitigen Probleme schaffen. Es ist offensichtlich, dass wir in Zukunft vor großen Problemen stehen werden. Lassen Sie mich das in dieser Mitte deutlich sagen, alle unsere Clubs sind sich über die Finanzdisziplin einig, aber der Rahmen muss sehr angemessen gezogen werden. Wir werden nächste Woche mit den Vorsitzenden der vier großen Klubs und den Vorsitzenden von Kasımpaşa, Fatih Saraç und Süleyman Hurma, hart daran arbeiten, bevor das Gesetz verabschiedet wird.

Fremdherrschaft

Das Thema Ausländer steht schon lange auf der Tagesordnung. Wir wollen, dass die 7+4-Regel für ein weiteres Jahr als 8+3 fortbesteht. Einige unserer Klubs haben Spieler mit langen Verträgen. Clubs leben in Trübsinn. Wenn Sie den Vertrag des Spielers kündigen, dessen Vertrag noch nicht abgelaufen ist, müssen Sie alle ihm in Rechnung gestellten Preise bezahlen.

Rundfunkausschreibung

Servet Yardimir verwaltet den Rundfunkausschreibungsprozess. Die rechtliche Befugnis und Verantwortung liegt bei TFF. Wir sprechen nur über unsere Vorstellungen und Vorbehalte als Vereine. Ich habe gestern mit Servet Yardimci gesprochen. Heute werde ich ihm die Meinungen der Vereine übermitteln. Ich behaupte so sehr, dass er diese Arbeit in 1-1,5 Monaten abschließen will.

Argumente für die Kandidatur des TFF-Führers

Ich denke nicht unbedingt daran, ein Kandidat für die TFF-Präsidentschaft und ein Führer zu sein. Es muss untersucht werden, warum die Namen Göksel Gümüşdağ und Ahmet Parıltı Çebi auf die Tagesordnung der TFF-Präsidentschaft gesetzt wurden. Sie haben das gleiche Blut wie ich. Sie denken nicht daran, in irgendeiner Form und Präsidentschaft zu kandidieren.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More