Unglaubliche Wünsche des legendären Fußballspielers! „Mit dem Privatjet ins Fitnessstudio gehen, 2 Partys pro Woche“

0 60

In der Geschichte des Weltfußballs standen die Transfers vieler herausragender Stars zu astronomischen Preisen auf der Tagesordnung. Zusätzlich zu den Testimonial-Gebühren, die die Klubs bei diesen Transfers zahlen, versucht er auch, die Spieler, die sie in ihre Mannschaften aufnehmen möchten, individuell zu überzeugen.

Aber einige Spieler zu überzeugen, ist für Vereine nicht einfach. Hier sind die unglaublichen Forderungen der Spieler von den Vereinen während der Transferverhandlungen;

 

LIONEL MESSI – BARCELONA

Schließlich tauchten in den Verhandlungen im Jahr 2020 die Forderungen von Lionel Messi an den katalanischen Klub auf, in Barcelona zu bleiben. Es stellte sich heraus, dass Messi in seinem neuen 3-Jahres-Vertrag 10 Millionen Euro Bonus von Barça wollte und sogar verlangte, den pandemiebedingten Rabatt mit Zinsen in den Folgejahren zurückzunehmen. Er forderte auch, dass Messi, der im Voraus Treueprämien haben wollte, auch einen Privatjet nach Argentinien zur Verfügung stellen würde.

 

GIUSEPPE REINA – ARMINIA BIELEFELD

Der deutsche Fußballstar Giuseppe Reina hingegen kündigte 1996 an, dass er jedes Jahr eine neue Wohnung bei Arminia Bielefeld anforderte und der Verein akzeptierte.

 

SAMUEL ETO’O – ANZHI MAKHACHKALA

Samuel Eto’o, der als einer der schönsten Stürmer in der Geschichte des Weltfußballs gilt, schockierte diejenigen, die nach dem Dagestaner Klub Anzhi Makhachkala fragten, zu dem er 2011 wechselte. Es stellte sich heraus, dass Eto’o dort leben wollte Moskau, 1931 km von Machatschkala entfernt, und wollte mit dem Privatjet zu jedem Training und Spiel kommen und gehen. Diese Bitte des kamerunischen Stars wurde vom damaligen Verein akzeptiert und Eto’o trug das Anzhi-Trikot zwei Jahre lang in dieser Form.

 

 

 

KEISUKE HONDA-BOTAFOGO

Es stellte sich heraus, dass der japanische Star Keisuke Honda, als er 2020 zum brasilianischen Klub Botafogo wechselte, vom Klub gepanzerte und kugelsichere Autos und spezielle Gehege anforderte, um in Rio de Janeiro touren zu können. Obwohl Hondas Bitte von seinem Verein akzeptiert wurde, konnte der japanische Fußballspieler nur 27 Spiele in Botafogo bestreiten.

 

RONALDINHO – FLAMENGO

Es wurde bekannt, dass Ronaldinho, eine der Legenden der Fußballgeschichte, seinen Vertrag mit einer Bedingung versehen hat, bei seinem Wechsel zu Flamengo zweimal pro Woche zu feiern. Der brasilianische Star steuerte damals 19 Tore in 44 Spielen in Flamengo bei.

 

ROLF-CHRISTEL GUIE-MIEN – EINTRACHT FRANKFURT

Guie-Mien beklagte sich darüber, dass seine Frau nicht kochen könne, und bat Frankfurt, die Kosten für den Kochkurs seiner Frau während seines Wechsels im Jahr 1999 zu übernehmen, und sein Antrag wurde vom deutschen Club akzeptiert.

 

PAUL GASCOIGNE – TOTTENHAM

Gascoigne, eine der Legenden des englischen Fußballs, forderte während seines Wechsels zum Londoner Klub Tottenham einen neuen Wohnsitz für seinen Vater, ein neues Auto und ein Solarium für seine Schwester.

 

MOISE KEAN – JUVENTUS

Der ivorische Fußballstar Moise Kean forderte bei seinem Wechsel zum italienischen Giganten Juventus von seinem Klub eine Traktorenflotte für die Felder seines Landes an. Aber später wurde eine Vereinbarung mit dem Fußballstar Kean ohne Traktoren in der Mitte unterzeichnet.

 

NEYMAR – BARCELONA

Während des Transfers von Fußballstar Neymar nach Barcelona im Alter von 21 Jahren wollte er, dass seine brasilianischen Freunde alle zwei Monate per Flugzeug nach Barcelona gebracht werden.

 

EMMANUEL ADEBAYOR – LYON

Der ehemalige Başakşehir-Fußballspieler Emmanuel Adebayor, der 2016 nach Lyon wechselte, hatte eine sehr luxuriöse Anfrage vom französischen Klub. Er wollte eine Villa im korsischen Look des togolesischen Stars, einen Helikopter, einen Privatkoch und Lacazettes Nummer-10-Trikot. Obwohl alle Anfragen von Adebayor von Lyon akzeptiert wurden, wurde der Starspieler im nächsten Jahr nach Başakşehir versetzt.

 

MAURO ICARDI – GALATASARAY

Auch die Forderungen von Stürmerstar Mauro Icardi, den Galatasaray in der Transferperiode in diesem Sommer in sein Team aufgenommen hat, kamen vom Giganten der Magnificent League. Der argentinische Stürmer wollte eine Residenz von Galatasaray mit einem 24-Stunden-Privatfahrer, einem Privatkoch und einem privaten Sicherheitsdienst. Es wurde auch bekannt, dass er eine Privatschule für seine Kinder und seine Frau Wanda Nara, von der er sich kürzlich getrennt hatte, wollte, um immer im Hotel zu bleiben.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More