Unglaubliche Behauptung! Ronaldo lehnt hochpreisiges Angebot ab

0 65

Cristiano Ronaldo ist bei Manchester United in der englischen Premier League weiterhin im Gespräch. Das Angebot auf Kosten des Reichtums, das der portugiesische Fußballspieler ablehnte, wurde zur Tagesordnung.

GEHEN SIE NICHT IN DIE GIANTS LEAGUE
Cristiano Ronaldo kehrte letzte Saison mit großen Hoffnungen zu Manchester United zurück. Die beeindruckende Leistung des portugiesischen Stars war den Roten Teufeln nicht genug. Manchester United blieb der Champions League fern. Der 37-jährige Fußballer bestritt 38 Spiele. Dabei ließ Cristiano Ronaldo 24 Mal die Netze des Gegners lüften und seinen Mitspielern 3 Vorlagen geben.

SIEGERREIHE IN DER ERSTEN LIGA
Die Roten Teufel peilen die Meisterschaft in der Premier League an. ManU, unter der Leitung von Erik Deri Hag, hatte 4 Siege und 2 Niederlagen in 6 Ligaspielen. Manchester United hat seine letzten 4 Spiele nicht verloren und die Serie ausgeglichen und seine Ligapunktzahl auf 12 erhöht. ManU bleibt auf dem 5. Platz in der Premier League-Tabelle.

WEG VON SEINEM KIT
Ronaldo zeigte mit 24 Toren eine erfolgreiche Leistung im Gegensatz zu den schlechten Ergebnissen seiner Mannschaft in den Vorperioden von Ole Gunnar Solskjaer und Ralf Rangnick. Ronaldo zog sich aus dem Verein zurück, nachdem Erik Skin Hag die Leitung der Gruppe übernommen hatte. Der portugiesische Star findet meistens später in den Spielen Glück.

HAT NICHT ZUM ERGEBNIS BEIGETRAGEN
Der 37-jährige erfahrene Fußballspieler hat in dieser Saison 7 Spiele bestritten. Ronaldo, der 11 in 2 Versuchen startete, konnte jetzt nicht zum Punktestand beitragen. Auf der anderen Seite glaubt Vol Hag, der Rashford mehr Glück im Teamgefüge beschert hat, dass der englische Fußballer mit mindestens 20 Toren beitragen wird. Ronaldo kämpft derzeit darum, sich in das System der Gruppe einzufügen, aber es wird erwartet, dass er Anfang 2023 sein Debüt geben kann.

242-MILLIONEN-ANGEBOT ABGELEHNT
Das Fernsehen CNN Portugal sagte, dass der saudi-arabische Al Hilal Club dem 37-jährigen Ronaldo für zwei Jahre insgesamt 242 Millionen Euro angeboten habe, und dass der berühmte Spieler dieses Angebot abgelehnt habe.

2 MIO. EURO WÖCHENTLICH
In der europäischen Presse wurde argumentiert, dass Ronaldo, der erklärte, das Angebot von 2 Millionen Euro pro Woche während der Saison nicht angenommen zu haben, auch die Angebote von Vereinen wie Atletico Madrid, Sporting Lissabon, Neapel, Inter und Mailand abgelehnt habe.

FUSSBALLSPIELER WOLLEN, DASS RONALDO GEHT
Bei Manchester United wollen die Spieler der Gruppe alle Voraussetzungen für eine Entsendung von Cristiano Ronaldo im Januar erzwingen. Laut den Nachrichten der Daily Mail glauben die Spieler, dass der portugiesische Fußballspieler immer noch bereit ist, die Gruppe zu verlassen.

RONALDOS SCHRITT HAT GROSSE WIRKUNG
Bei Manchester United hatte Ronaldo die legendären Namen besucht, die vor dem Spiel gegen Liverpool live am Spielfeldrand übertragen wurden. Die Begrüßung und Unterhaltung mit Gary Neville und Roy Keane, Ronaldos Ignorieren von Jamie Carragher, einem der legendären Namen Liverpools, der ihn negativ kritisierte, hatte große Auswirkungen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More