Transferklau von Trabzonspor! An einem Tag unterschrieben

0 48

In der Transferzeit, insbesondere im Hinblick auf die an die UEFA abzugebende Liste, wurden die kritischen Stunden eingetragen, und der Angriff von Maxi Gomez von Trabzonspor überraschte die gesamte Fußballöffentlichkeit.

Nachdem Andreas Cornelius am Morgen des Vortages für 6 Millionen Euro für Kopenhagen unterschrieben hatte, beschleunigten die Burgunder-Blauen ihre Arbeit und erreichten das Ende des Stürmers an nur einem Tag.

Auf der anderen Seite konnte Fenerbahce, das seit einem ganzen Monat für Maxi Gomez arbeitet und den Preis durch Verhandlungen mit dem Klub aus Valencia senkt, sein Ziel nicht erreichen. Die Gelb-Dunkelblauen, die die letzten Tage des Stürmers vor allem mit dem Hinweis auf einen Gelegenheitstransfer erwarteten, trafen auf ein Szenario, mit dem sie nie gerechnet hatten. Trabzonspor sprang ein und beendete Maxi Gomez und nutzte die Chance.

Die Sache geriet ins Stocken, als die Gelb-Dunkelblauen, die sich in der vergangenen Woche mit dem spanischen Klub Valencia und Maxi Gomez grundsätzlich geeinigt hatten, und der Spieler, der keine größeren Probleme hatte, abwarteten. Der FC Valencia und Gomez wollten nicht länger warten.

Trabzonspor, das in dieser Zeit mit dem Verkauf von Cornelius an Kopenhagen ein gutes Einkommen erzielte, setzte seine Angriffe schnell um und verschaffte dem uruguayischen Stürmer sowohl bei Valencia als auch bei der Mannschaft des Spielers einen Vertrag. Auch dem Schwarzmeer-Konzern gelang es gestern, den 26-jährigen Stürmer in die Türkei zu holen.

2 Stürmer in 2 Tagen

Trabzonspor realisierte eines der wertvollsten Transferspiele der letzten Jahre, trainierte den Spieler sowohl für die Europa League als auch füllte sofort die Lücke im Stürmer. Trabzonspor wurde in der Offensivlinie stärker und beendete in zwei Tagen zuerst den Torschützenkönig der Magnificent League, Umut Bozok, und dann Maxi Gomez aus Valencia.

Auf der Suche nach einem Heilmittel für die Quote

Bei Fenerbahçe, das versucht, die Zahl der Ausländer auf 14 zu reduzieren, gehen die Bemühungen weiter. Die Gelb-Dunkelblauen suchten schließlich nach einem Verein für Mauricio Lemos. Auch der uruguayische Verteidiger dürfte keine Schwierigkeiten haben. Obwohl die Transferfrist in Europa gestern endete, werden einige Länder noch geprüft. Auf der anderen Seite wird auch Filip Novak zum Abgang aufgefordert.

Pelkas ist auch weg

Die Unterschiede in Gelb-Dunkelblau setzen sich fort. Schließlich wechselte Dimitris Pelkas zum englischen Kader von Hull City. Der griechische Star ist mit Kaufoption ausgeliehen. Pelkas war nach Ozan Tufan und Allahyar der dritte Fenerbahçe-Fan, der nach Hull City ging.

1 Matchstrafe für Enner Valencia

PFDK gab Fenerbahce Enner Valencia, der im Spiel von Automobile.com Konyaspor eine Rote Karte erhielt, eine Ein-Spiel-Strafe. Der ecuadorianische Star wird nur das Spiel gegen Kayserispor verpassen, das morgen ausgetragen wird. Andererseits laufen die Vorbereitungen für das Kayserispor-Spiel bei Fenerbahçe weiter. Serdar Aziz schloss sich der Gruppe im gelb-dunkelblauen Team an, das unter der Leitung von Jorge Jesus arbeitete, mit Ausnahme von Nazım Sangare.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More