Trabzonspor will dem Meisterschaftsziel einen Schritt näher kommen

0 30

Trabzonspor, das in der Großen Liga im klaren Mittelfeld seiner Rivalen liegt, möchte sowohl den Punkteabstand zu seinen Rivalen vergrößern als auch der Meisterschaft einen Schritt näher kommen, indem es Beşiktaş besiegt, das es in der Liga ausrichten wird Feld morgen, in der 31. Kampfwoche.

Trabzonspor, das mit 70 Punkten in der Spor Toto Superior League Ahmet Çalık Era 15 Punkte vor seinem engsten Konkurrenten, İttifak Holding Konyaspor, liegt, empfängt Beşiktaş morgen in der 31. Woche auf dem Feld. Nach der 1:3-Niederlage gegen Aytemiz Alanyaspor in der vergangenen Saison will das burgunderblaue Team, das seit 390 Tagen im Feld keine Niederlage mehr erlebt hat, sowohl den Punkteabstand zu seinen Rivalen vergrößern als auch der Meisterschaft einen Schritt näher kommen durch einen Sieg über Beşiktaş, der mit 46 Punkten auf dem 8. Platz liegt. In der Partie, die um 20.30 Uhr im Medical Park Stadium beginnt, pfeift der Schiedsrichter Zorbay.

MANNSCHAFTSWECHSEL

Der kartengesperrte Peres von Trabzonspor sowie die verletzten Ahmetcan, Vitor Hugo und Trondsen werden beim Giganten nicht antreten können. Technischer Manager Abdullah Avcı wird voraussichtlich Hüseyin Türkmen an der Verteidigungsgrenze ein Trikot geben. Puchacz, der aufgrund seiner Sperre in den Spielen von Göztepe und Çaykur Rizespor nicht spielen konnte, wird seinen Platz im Spiel von Beşiktaş einnehmen. Der erfahrene technische Manager wird voraussichtlich Dorukhan Toköz anstelle des gesperrten Peres einsetzen.

3 WILL DEN GROSSEN NÄHERN
Bei der Berechnung der vorzeitigen Meisterschaft strebt Trabzonspor an, die Periode ungeschlagen gegen seine 3 großen Rivalen abzuschließen, indem er Punkte oder Punkte holt aus dem heftigen Beşiktaş-Match.

5 STRAFSPIELER
Vor dem Spiel in Trabzonspor stehen Bakasetas, Siopis, Denswill, Nwakaeme und Djaniny mit Gelb im Strafraum.

134. TERMIN
Trabzonspor und Beşiktaş treffen zum 134. Mal aufeinander. Besiktas gewann 54 der 133 offiziellen Spiele im Mittelfeld der beiden Mannschaften, das burgunderblaue Team gewann 47, während die Parteien in 32 Spielen keinen Vorteil gegeneinander erzielen konnten. Schwarz-Weiß 184 Tore, Burgunder-Blau antwortete mit 150 Toren.

MÖGLICHES TEAM

Die erwartete 11 der Bordeaux-Blauen gegen Beşiktaş lautet wie folgt: Uğurcan – Dorukhan, Hüseyin, Denswill, Puchacz, Siopis, Bakasetas, Visca, Abdülkadir Ömür, Nwakaeme, Cornelius.“
SAKAT: Ahmetcan, Vitor Hugo und Trondsen

Elfmeter : Peres

Marek Hamšíks Treffen mit Trabzonspor70 (980)

)

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More