TFF wählt seinen neuen Anführer! Mehmet Büyükekşi ist der einzige Kandidat

0 51

Die außerordentlichen Wahlen und die ordentliche Generalversammlung des Türkischen Fußballverbands begannen in Ankara. Es ist offiziell geworden, dass die TFF-Präsidentschaftswahl mit einem einzigen Kandidaten durchgeführt wird. Von den Kandidaten konnte nur Mehmet Büyükekşi genügend Delegiertenunterschriften einreichen.

Die Kandidatenliste des Vorsitzenden des türkischen Fußballverbands, Mehmet Büyükekşi, ist offensichtlich geworden. Während Hamit Altıntop, Ali Dusmez und Alkin Kalkavan von der alten Regierung ebenfalls in die neue Liste aufgenommen wurden, wurde zum ersten Mal in der Geschichte auch eine weibliche Managerin in der TFF-Verwaltung registriert.

HIER IST DIE LISTE DER GRÖSSEREN

Alkin Kalkavan

Murat Aksu

Hamit Altintop

(98) Yu.0703 (98. )

Müslüm Özmen

Yalçın Orhan

DER FÜHRER WIRD ZUERST GEWÄHLT

In Übereinstimmung mit dem Hauptstatus der TFF, dem Präsidentenamt Zuerst wird im großen Generalausschuss gewählt, dann wird über die Liste des Verwaltungsrats abgestimmt. Während die Liste des Verwaltungsrats von Mehmet Büyükekşi gestern Abend klar wurde, wurde berichtet, dass drei Namen aus der früheren Regierung die Mission fortsetzen werden. Die verbleibenden Mitglieder werden aus neuen Namen bestehen.

KEINE RADIKALEN ÄNDERUNGEN IN RECHTSAUSSCHÜSSEN

Nach der Wahl werden die Augen auf die TFF-Rechtsräte gerichtet sein. Wenn die Vorsitzenden und Mitglieder der Rechtsräte jedoch nicht zurücktreten, werden sie laut Status ihre 4-jährige Amtszeit beenden. Die Hand von Büyükekşi und seiner Gruppe wird erleichtert, wenn die Mitglieder der Delegation bei ihrer ersten Ernennung ihre leeren Rücktrittsanträge bei der Verwaltung einreichen. Nach den erhaltenen Informationen ist bei diesen Delegationen keine radikale Änderung zu erwarten.

Milliyet

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More