TEB BNP Paribas Tennis Championship Istanbul, der Name des Finales wurde bekannt gegeben

0 16

Anastasia Potapova, die als einzige in der Haupttabelle der Einzel das Halbfinale erreichte, kam von hinten und gewann gegen die Kasachin Yulia Putintseva. Potapova, die den ersten Satz mit 6:2 verlor, deren Aufschlag sie dreimal brach, wurde später Richterin des Spiels. Der 21-jährige Schläger, der sehr gut in den zweiten Satz startete und das Match mit 6:2 gewann, trug das Match bis zum letzten Satz, beendete den letzten Satz mit einem Eins-zu-eins-Ergebnis und zog damit ins Finale ein 2-6, 6-2, 6-2. Auf der Jagd nach der ersten Meisterschaft ihres Fachs verdiente sich Potapova nach fast vier Jahren im Mittelfeld zum dritten Mal das Recht, im Finale eines Turniers zu spielen.

Potapovas Gegnerin im Pokalspiel wird Veronika Kudermetova sein. Kudermetova, die im vergangenen Jahr in Istanbul im Halbfinale unterlag, teilte sich für das Endspiel ihren Trumpf mit Sorana Cirstea, der Meisterin von 2021. Der Weltranglisten-29., der sich in der Anfangsphase einen Vorteil verschaffte, indem er den Aufschlag seines Gegners brach, machte den ersten Satz mit 6:3. Kudermetova störte das Spiel ihrer Gegnerin zu Beginn des zweiten Satzes, beendete Satz und Match mit dem gleichen Ergebnis und nahm ihren Platz im Pokalspiel ein. Veronika Kudermetova, die letztes Jahr in Charleston den einzigen Titel ihres Fachs gewann, wird in diesem Jahr ihr drittes Endspiel bestreiten.

GRÖSSTE AUFREGUNG

In der Doppel-Haupttabelle kämpfen Natela Dzalamidze/Kamilla Rakhimova und Marie Bouzkova/Sara Sorribes Tormo im Tandem um den Pokal. Dzalamidze/Rakhimova, die im ersten Halbfinale die Bühne betraten, trafen auf das britische Duo Alicia Barnett/Olivia Nicholls. Dzalamidze/Rakhimova, die sehr schlecht ins Match kamen, verloren den ersten Satz ohne Spielgewinn. Dzalamidze/Rakhimova, die sich mit dem zweiten Satz erholten, gewannen das Match mit 0:6, 6:4, 10/8. Bouzkova/Sorribes Tormo schlugen Oksana Kalashnikova/Miyu Kato in den letzten vier Etappen. Die 3-gesetzte Gruppe, die während des engen Spiels nicht die Kontrolle verlor, tourte mit 6-4, 6-3.

TEB BNP Paribas Tennis Championship Istanbul spielt morgen um 12.30 Uhr das Doppelfinale und um 15.00 Uhr das Einzelfinale. Nach den letzten Spielen werden die Champions definitiv in der dritten Ausgabe des Turniers stehen.

Seite des Spielfelds: Trossards Tor gegen Spurs

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More