Tarik-Camdal-Erdbeben! Vor 2 Monaten unterschrieben

0 57

Auch Tarık Çamdal, dessen Wechsel in Galatasaray heftig diskutiert wird, steht wieder auf der Agenda. Eine überraschende Entscheidung wurde für Çamdal getroffen, der seinen neuen Verein vor 2 Monaten unterschrieb.

ES WAR EIN EREIGNIS
Tarık Çamdal, der zu Beginn der Saison 2014/15 für 4,75 Millionen Euro von Eskişehirspor zu Galatasaray wechselte, geriet mit seiner Leistung in den Fokus der Kritik.

Tarık Çamdal, dessen Abgang bei den Gelb-Roten ein Ereignis war, trug nach seinem Abgang von Cimbom jeweils die Trikots von Eskişehirspor, Antalyaspor und Adana Demirspor.

VERDIENEN 8 Tausend 755 TL PRO MINUTE IN GALATASARAY
Tarık Çamdal, der in Galatasaray in 42 Pflichtspielen einen Einsatz erhielt, blieb 2950 Minuten im gelb-roten Trikot auf dem Feld. Der 27-jährige Fußballer verdiente in dieser Zeit bei den Gelb-Roten 8.755 TL pro Minute. Tarıks Kosten für Galatasaray beliefen sich auf 39 Millionen 128.000 160 TL, einschließlich der Testimonialgebühr, der jährlichen Preise und der Vorteile pro Spiel.

Galatasaray kündigte einseitig Tarık Çamdals Vertrag, den er seit langem zu trennen versuchte. Tarık wurde zu Beginn der Periode 2014-2015 für eine Ablösesumme von 4 Millionen 750.000 Euro von Eskişehirspor transferiert.

42 SPIELE IN 4,5 PERIODEN GESPIELT
Tarık Çamdal nahm in seinen 4,5 Jahren bei Galatasaray an insgesamt 42 offiziellen Spielen teil, darunter 20 Spor Toto Magnificent League, 17 Ziraat Turkish Cups und 5 UEFA Champions League. Der 27-jährige Fußballer konnte mit dem gelb-roten Trikot kein Tor erzielen und auch nicht vorbereiten. Çamdal spielte in 32 von 42 Spielen und spielte unter den ersten 11. Tarık, der in dieser Saison nicht im Team war und in der vergangenen Saison nur an drei Spielen im türkischen Pokal teilnahm, spielte 2016 auf Leihbasis für sein ehemaliges Team Eskişehirspor. Zeitraum 2017.

Gemäß der Vereinbarung, die er bei Galatasaray getroffen hatte, nahm Tarık Çamdal die Preise, die er in Euro in Form von türkischen Lira erhalten würde, über dem TL-Wechselkurs, der an dem Tag, an dem er spielte, festgelegt wurde. Çamdal, der im Zeitraum 2014-2015 in 22 Spielen in den Top 11 spielte, verdiente insgesamt 220.000 Euro für 10.000 Euro pro Spiel. Çamdal, der damals einen Jahrespreis von 1 Million 177.000 Euro erhielt, verdiente 616.000 TL in türkischen Lira pro Spielpreis und 3 Millionen 295.600 TL im Jahrespreis. Tarıks Gesamtgewinn in dieser Saison betrug 3 Millionen 911 Tausend 600 TL.

ADANA DEMIRSPOR FEHLGESCHLAGEN
Tarık Çamdal, dessen Abgang bei den Gelb-Roten ein Ereignis war, spielte zuletzt für Adana Demirspor, löste seinen Vertrag bei der Mannschaft von Akdeniz jedoch in der Rückrunde des vergangenen Drittels auf. Aus der neuen Adresse von Tarık, dessen Vertrag mit Mavi Şimşekler einvernehmlich aufgelöst wurde, wurde der Erstligist Tuzlaspor.

VOR 2 MONATEN BEI TUZLA UNTERZEICHNET
Nach seinem Abschied von Adana Demirspor unterschrieb Çamdal in der Sommertransferperiode bei Tuzlaspor, dem Erstligisten.

Die überraschende Entscheidung des 31-jährigen Fußballspielers, der in Tuzlas 2 Spielen in der Liga einen Einsatz erhielt und als Kapitän aufs Feld ging, überraschte alle.

ER VERLASS ALS KAPITÄN, VERTRAGSBEENDIGUNG
Nach den Nachrichten von Ajansspor; Tarık Çamdal hat sich im gegenseitigen Einvernehmen von Tuzlaspor getrennt.

Die Vertragsauflösungsverfahren des 31-jährigen Fußballers finden heute statt und die Trennung wird offiziell.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More