Suchen Sie nach Newcomern, nicht nach Konkurrenten.

0 50

Obwohl die Bemühungen der Nationalmannschaft in der UEFA Nations C League und dann ihre Rivalen kritisiert wurden, reichten sowohl die Ergebnisse als auch die Leistung der neuen Namen aus, um die Leute zum Schmunzeln zu bringen. Die prominenten Stars in den vier Spielen sind: Obwohl zuerst die Bemühungen der A-Nationalmannschaft in der UEFA-Nationen-C-Liga und dann der Rivale kritisiert wurden, reichten sowohl die Ergebnisse als auch die Leistungen der neuen Namen, um die Leute zum Schmunzeln zu bringen.

Die Stars, die in den vier Spielen auffielen, sind:

DOĞUKAN SINIK : Fraport kam hinzu die A-Nationalmannschaft mit seinem erfolgreichen Auftritt beim TAV Antalyaspor. Der 23-jährige Fußballer, der bis an die Spitze aufstieg, schätzte das geschenkte Glück genug. Doğukan, der im Freundschaftsspiel gegen Italien 14 Minuten lang eine Chance hatte, zeigte sich in vier Spielen. Sinik spielte 231 Minuten lang und blies im litauischen Spiel, das mit 6:0 endete, zweimal die Netze.

FERDİ KADIOĞLU : Der Fußballstar, der sich für die Türkei entschieden hat, hat sich schnell an das A-Nationaltrikot gewöhnt. Kadıoğlu, der in vier Spielen 300 Minuten spielte, zeigte allen, dass die Top 11 ein unverzichtbares Modul sein würden, auch wenn er nicht zum Ergebnis beitragen konnte.

YUNUS AKGÜN : Nachdem er eine erfolgreiche Saison mit dem Trikot von Adana Demirspor hinter sich gelassen hatte und dann zu Galatasaray zurückkehrte, wurde Akgün schnell mit dem Halbmond-Trikot warm. Der Star-Fußballer, der erstmals in der A-Nationalmannschaft in der C-Liga der Nationen zum Einsatz kam, assistierte zunächst auf den Färöer-Inseln und erzielte dann im Spiel gegen Litauen ein Tor.

SALİH ÖZCAN : Nach dem Tragen des deutschen U21-Trikots wärmte sich Özcan, der die Türkei bevorzugte, in den letzten 4 Spielen für das Nationaltrikot auf. Der 24-jährige Fußballer, der im Freundschaftsspiel gegen Italien zum ersten Mal das A-Nationaltrikot trug, diente 228 Minuten in der Nations C League sowie in den Spielen um 11 Uhr. für 228 Minuten. Er fand 7 Minuten Glück und erlebte die Aufregung um das Halbmond-Trikot.

Milliyet

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More