Stefan Kuntz: Wir haben persönliche und defensive Fehler gemacht

0 34

UEFA Nations C League 1st Cluster Turkey trennte sich zu Hause mit 3:3 von Luxemburg. Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel erwähnte Stefan Kuntz, Technischer Leiter der Nationalmannschaft der Türkei A, dass die Verteidigungsspieler verletzt waren und sagte: „Die Verletzung unserer 3 Verteidigungsspieler war das Thema der Rede. Fest stand, dass Ozan Kabak 3 Stunden vor dem Match nicht spielen konnte. Merih fehlte verletzungsbedingt im Team. Nach dem ersten Tor war Çağlar verletzt, wir mussten ihn in der zweiten Halbzeit nehmen. Wir haben persönliche und defensive Fehler gemacht. Defensive Spiele beginnen mit dem Angriff. Wir konnten nicht hier sein, genau wie das Personal. Ich bin zufrieden, wir haben es in die erste Liga geschafft und ich bin wieder glücklich, wir müssen noch viel lernen. Wir persönlich haben schwerwiegende Fehler gemacht, was es der luxemburgischen Mannschaft ermöglichte, leichter zu punkten. Bereit und in der Lage zu sein, defensiv zu spielen, beginnt von vorne. 11 Spieler machen die Verteidigungsmission, aber wir konnten es als Gruppe nicht gut machen“, sagte er.

„Verletzungsereignisse entwickelten sich kurz vor dem Spiel“

Kuntz sagte, dass alle Spieler auf dem Feld waren und in ihrer ersten Trainingseinheit spielen konnten und sagte: „Am Tag vor dem Spiel kam Merih zu uns mit der Beschwerde, dass ich Schmerzen habe. Dass Ozan Kabak 3 Stunden vor dem Match von seinen Schmerzen erzählte, ist ebenfalls kurz her. Es war eine unglückliche Verletzung für Çağlar, vor die Torlinie zu rutschen. Ich habe 4 Verteidiger in mein Team berufen. Dass diese Spieler heute nicht mit ihrem Prestige spielten, war keine Redewendung. Diese Ereignisse entfalteten sich kurz darauf. Ich dachte, 4 Verteidiger würden ausreichen. Als wir von Ozans Verletzung hörten, riefen wir schnell Cenk Özkaçar an und luden ihn in die Kandidatenmannschaft ein, und er wird im Spiel gegen die Färöer-Inseln in unserer Mannschaft sein.

„Unsere Wahl fiel auf Spieler, die schon einmal bei uns gespielt haben“

Auf die Frage nach der Leistung von Ferdi Kadıoğlu antwortete der deutsche Techniker: „Ich kenne Ferdi seit seiner Zeit in der niederländischen Ümit-Nationalmannschaft. Diese Funktion wollten wir nutzen. Auf dem Linksverteidiger stehen Spieler wie Eren und Rıdvan. Rechtsverteidiger sind Spieler wie Zeki und Onur. Er gehört wie Ferdi zu unseren Spielern, die andere Positionen am schnellsten abgeben können. Er weiß, was wir wollen. Er ist seit den Spielen der UEFA Nations League bei uns. Ich habe ihn im Mittelfeld eingesetzt und er hat einen sehr sauberen Job gemacht. Schauspieler wie İsmail und İrfan Can kamen zum ersten Mal zusammen. Unsere Wahl fiel in erster Linie auf die Spieler, die zuvor bei uns gespielt haben. Wir müssen den Status unserer spielbereiten Spieler überprüfen. Wir werden die Situation unserer verletzten Spieler bewerten. Wir werden sehen, ob Ozan und Merih zurückkehren werden. Cengiz wurde ebenfalls suspendiert und wird nicht bei uns sein.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More