Schockreaktion des legendären Namens! „Hör auf, Ronaldo“

0 44

In Portugal schließlich, das gegen Spanien mit 0:1 verlor, richteten sich die Kritikpfeile auf Ronaldo. Seine Schwester Katia Aveiro sprach die Fans, die beim englischen Konzern Manchester United einen schweren Stand hatten, scharf an und reagierte auf den sonst auf der Bank sitzenden Ronaldo. Andererseits betonte die italienische Legende, dass Ronaldo mit dem Fußball aufhören solle; „Aber er muss jetzt aufhören. Hör auf, Cristiano!“ sagte.

GEHEN SIE NICHT IN DIE GIANTS LEAGUE
Cristiano Ronaldo kehrte letzte Saison mit großen Hoffnungen zu Manchester United zurück. Die beeindruckende Leistung des portugiesischen Stars war den Roten Teufeln nicht genug. Manchester United blieb der Champions League fern. Der 37-jährige Fußballer bestritt 38 Spiele. Dabei ließ Cristiano Ronaldo 24 Mal die Netze des Gegners lüften und seinen Mitspielern 3 Vorlagen geben.

SIEGERREIHE IN DER ERSTEN LIGA
Die Roten Teufel peilen die Meisterschaft in der Premier League an. ManU, unter der Leitung von Erik bin Hag, hatte 4 Siege und 2 Niederlagen in 6 Ligaspielen. Manchester United hat seine letzten 4 Spiele nicht verloren und die Serie ausgeglichen und seine Ligapunktzahl auf 12 erhöht. ManU bleibt auf dem 5. Platz in der Premier League-Tabelle.

WEG VON SEINEM KIT
Ronaldo hatte in der vergangenen Periode eine erfolgreiche Leistung von 24 Toren, im Gegensatz zu den schlechten Ergebnissen seiner Gruppe in den Ära von Ole Gunnar Solskjaer und Ralf Rangnick. Nachdem Erik Deri Hag den Kader übernommen hatte, zog sich Ronaldo aus dem Verein zurück. Der portugiesische Star findet meistens später in den Spielen Glück.

‚242 MILLIONEN ANGEBOTSABWEISUNG‘ ANGEBROCHEN
CNN Portugal TV berichtete, dass der saudi-arabische Al Hilal Club dem 37-jährigen Ronaldo für zwei Jahre insgesamt 242 Millionen Euro angeboten habe, und behauptete, dass der berühmte Fußballspieler dieses Angebot abgelehnt habe.

2 MIO. EURO WÖCHENTLICH
In der europäischen Presse wurde geschrieben, dass Ronaldo, der erklärte, dass er das Angebot, das während der Saison 2 Millionen Euro pro Woche entsprach, nicht annahm, auch die Angebote von Vereinen wie Atletico Madrid, Sporting Lissabon, Napoli, Inter und ausschlug Mailand.

CASSANO: „RONALDO RUFT MICH AN, NACHDEM MESSI ES GESAGT HAT“
Antonio Cassano, der legendäre Name des italienischen Fußballs, machte markante Worte, nachdem Ronaldo vor allem bei Manchester United im Hintergrund blieb und sich in den Verein zurückzog. Der italienische Name verwendete folgende Worte: „Lieber Cristiano Ronaldo! Du bist stark. Du hast viel erreicht. Du bist sogar großartig und schrieb mir eine SMS. Er sagte mir, ich solle ihn respektieren. Ich sagte, Messi sei auf einem anderen Niveau und der Brasilianer Ronaldo sei besser als er.“

„SIE SOLLTEN WISSEN, DASS DAS GESCHÄFT SCHLIESSEN SOLLTE“
„Im Moment muss Cristiano sich aufrichten und erkennen, dass er den Laden schließen muss, wenn er kein vernünftiges Niveau erreichen kann. Er hat alles gewonnen und er war ein Phänomen. Aber er muss jetzt aufhören. Stopp jetzt, Cristiano!“

VON RONALDO’S BRUDER: ILLEGAL UND DUMM
Portugal setzte sich mit 0:4 gegen die Tschechische Republik durch und verlor im zweiten Spiel gegen Spanien mit 0:1. Nach dem zweiten Spiel wurde Ronaldo in seinem Heimatland zugeschlagen, was seine Schwester aus Schwierigkeiten brachte.

Die Schwester von Ronaldo, Katia Aveiro, verwendete in ihrem Statement in den sozialen Medien folgende Begriffe: „Die aktuellen Zeiten überraschen mich überhaupt nicht. Die Portugiesen spucken auf den Teller, den sie essen. Es ist notwendig, denen zu helfen, die Portugal immer beschützen Portugiesen sind krank, wertlos, seelenlos und dumm. Und sie werden für immer undankbar bleiben.“

HÄLT DEN REKORD
Ronaldo, der bei Manchester United von der Bank ins Spiel kam, verlor seinen Platz im portugiesischen Nationalkader nicht. Ronaldo hält den internationalen Rekord für die meisten Tore in der Nationalmannschaft und erzielte 117 Tore für sein Land.

RONALDO KÜNDIGT SEINEN ZWECK AN
Cristiano Ronaldo hat angekündigt, dass die WM 2022 nicht sein letztes Turnier mit Portugal sein wird. Bei der vom portugiesischen Fußballverband organisierten Preisverleihung sagte Ronaldo, sein Ziel sei es, an der EURO 2024 teilzunehmen.

Der Starspieler, der in seinem Land zehnmal zum Spieler des Jahres gewählt wurde, sprach in seiner Rede auch über seine Ziele: „Ich muss sagen, dass ich die Nationalmannschaft noch nicht verlassen möchte. Ich möchte meinen Beruf fortsetzen als Teil des Teams bei Welt- und Europameisterschaften. Danke an alle, die einen wertvollen Platz in meinem Beruf haben.“

Ronaldo gewann außerdem fünfmal den Ballon d’Or, die Europameisterschaft mit der portugiesischen Nationalgruppe 2016 und die UEFA Nations League 2019.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More