Schockierendes Bild im Camp Nou! Xavi rebellierte, Fenerbahçe im Detail

0 20

Barcelona schied im Viertelfinale der UEFA Europa League gegen Eintracht Frankfurt aus. Nach der kritischen Begegnung hielt Xavi Hernandez eine bemerkenswerte Rede. Die Paarungen im Halbfinale waren offensichtlich. Fenerbahce-Details erregten ebenfalls Aufmerksamkeit. Hier die Eilmeldungen im Detail…

Nkunku glänzte, bekam das Ticket nach Leipzig

Atalanta und RB Leipzig standen sich im ersten Spiel des Abends gegenüber . Nkunku, der Star der Gästegruppe, markierte die spannende Begegnung. Die 24-jährige Nummer zehn erzielte zwei Tore für sein Team und war der Name, der die deutsche Mannschaft bis ins Halbfinale trug.

West Ham United anderer Sieger in Frankreich

(92 8.00 Französisch) Gruppe Lyon empfing West Ham United. Der Inselvertreter trennte sich im ersten Spiel 1:1 von seinem Gegner. Die Gästegruppe gewann in Frankreich mit 3:0. Mit diesem Ergebnis zog West Ham United ins Halbfinale der UEFA Europa League ein.

Die Tore von West Ham United wurden von Dawson, Rice und Bowen erzielt.

Braga 9 Mann übrig, Rangers Runde Verlängerung (3700) (98007) Das einzige verlängerte Spiel im Viertelfinale der UEFA Europa League wurde zwischen den Rangers und Braga ausgetragen. Das schottische Team verlor im ersten Spiel gegen den portugiesischen Vertreter mit 0:1. Der Hausherr, der in der ersten Wettbewerbshälfte schnell gestartet war, beendete die Runde mit 2:0 gegenüber seinem Gegner durch Tore von Tavernier in 2 und 44. In der Mitte wurde Tormena nach einer Roten Karte aus dem Spiel geworfen 42. Minute bei Braga.

In den letzten Momenten der üblichen Atempause traf Braga in der gewonnenen Ecke. Carmo köpfte den Eckball sauber und erzielte das 2: 1 bei 83. Die Anstrengung wurde verlängert, als in der verbleibenden Zeit der üblichen Pause kein weiteres Tor erzielt wurde.

Die Rangers gingen in der 101. Minute der Verlängerung mit 3: 1 in Führung. Medeiros, der in Braga zwei gelbe Karten im Eins-zu-eins erhielt, wurde bei 105 rausgeworfen. Braga erreichte das Halbfinale, als es in der verbleibenden Zeit kein weiteres Tor gab.

Barcelona scheidet gegen Frankfurt aus

Im Rückspiel im Viertelfinale der UEFA Europa League traf Barcelona im Camp Nou auf Eintracht Frankfurt. Die Gästegruppe gewann das entscheidende Spiel mit 3:2. Mit diesem Ergebnis zogen die Deutschen, die ihren Gegner im Rematch mit 1:1 mit 3:2 besiegten, ins Halbfinale der UEFA Europa League ein.

Über 30.000 Deutsche nahmen an der Tribüne teil

Deutsche Fans zeigten großes Interesse an dem Spiel. Mehr als 30.000 Fans von Eintracht Frankfurt verfolgten das Spiel, das in Barcelonas Residenz ausgetragen wurde. Die spanische Presse schrieb, dass die Barcelona-Fans, die eine Kombination hatten, ihre Tickets an die deutschen Fans übergaben.

Eine große Menschenmenge hinter Barcelonas Tor in der Mitte reagierte auf diese Situation. Der Cluster, der am Ende der ersten Halbzeit die Tribünen leerte, kehrte in der 60. Minute auf die Tribünen zurück.

Xavi rebellierte

Barcelona Herand Heavin07)

Technical Manager rebellierte gegen diese Veranstaltung auf der Tribüne. Der spanische Trainer verwendete in seinem Interview am Ende des Spiels bemerkenswerte Ausdrücke. Xavi Hernandez verwendete folgende Sätze:

„Die Atmosphäre im Stadion war fast wie bei einem Endspiel. In unserer eigenen Residenz waren die Tribünen halb. Der Verein sollte untersuchen, was los ist.“

Fenerbahce-Detail erregte Aufmerksamkeit

Eintracht Frankfurt, das im Mittelfeld das Halbfinale der UEFA Europa League erreichte, konnte Fenerbahce allein im Mittelfeld nicht schlagen Teams, mit denen es in dieser Zeit im großen Schema konfrontiert war.

Franck Ribérys beste Momente in Marseille

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More