Rekordverlust von Manchester United! Offiziell angekündigt

0 60

Der Premier-League-Gigant Manchester United verlor trotz des Umsatzanstiegs im Zeitraum 2021-22 115,5 Millionen Pfund.

In der Erklärung des Clubs heißt es, dass die Einnahmen des Clubs im Geschäftsjahr 2021/22 zwar um 18 Prozent auf 538,2 Millionen Pfund gestiegen seien, es aber einen Nettoverlust von 115,5 Millionen Pfund gegeben habe.

Die Verschuldung des britischen Vertreters stieg im Vergleich zum Vorjahr um 95,4 Millionen und erreichte 514,9 Millionen Pfund. Im Sommer 2021 erweiterte Manchester United sein Team um Cristiano Ronaldo, Jadon Sancho und Raphael Varane, und die Gehälter der Spieler stiegen um 19,1 Prozent auf insgesamt 384,2 Millionen Pfund.

Cliff Baty, einer der Direktoren der Finanzabteilung des Clubs, der die Finanzstruktur bewertete, sagte, dass, obwohl die Auswirkungen der Einkommensverluste aufgrund der Epidemie mit dem Ticketverkauf endeten, der Jahresabschluss aufgrund des Anstiegs an negativer Dynamik gewonnen habe das an die Spieler gezahlte Gehalt, die Gruppe, die im Sommer 2021 nicht an einigen Sonderturnieren teilnimmt.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More