Recep Uçar: Die Schiedsrichter sollten die Verlängerung nicht behalten

0 114

Ümraniyespor verlor in der 5. Woche der Spor Toto Magnificent League mit 0:1 gegen Trabzonspor. Recep Uçar, technischer Manager von Ümraniyespor, sagte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel: „In der 5. Woche der Liga gibt es ein schwieriges Spiel. Es würde ein hartes Match werden. Wir haben uns mit unterschiedlichen Plänen vorbereitet. Die erste Hälfte der ersten 15 Minuten war der Teil, in dem Trabzonspor das Spiel dominierte. Wir haben nicht viel gegeben. Die Mitte 15-40 war ein Teil, den wir ausgeglichen hatten, den Ball hatten, aber Schwierigkeiten hatten, ihn zu produzieren. Trabzonspor war in der Mitte mit 40:45 überlegen. Mitte der Halbzeit haben wir anders gespielt, um die Spieler geistig zu pushen. Ich bin mit dem Teil bis zum Ziel zufrieden. Ein Spiel, das zu uns zurückkommen könnte, wenn wir im Angriff effektiver spielen würden. Auch wenn wir nach dem Goldenen Berührungen gemacht haben, konnten wir nicht im vollen Sinne am Spiel teilnehmen. Nach 85, als die Müdigkeit zunahm, war die Position von Trabzonspor der Teil, der am meisten produzierte. Trabzonspor hat heute gut gespielt. Wir lagen spielerisch unter den ersten 4 Spielen. Wir werden dies auswerten. Ich gratuliere Trabzonspor, Abdullah-Lehrer und dem Team.“

„Schiedsrichter sollten die Verlängerung nicht anhalten“
Uçar wies darauf hin, dass die zusätzlichen Minuten nicht auf die richtige Weise gegeben werden, und sagte: „Ich bin keine Person, die sich im Leben entschuldigt. Als Ümraniyespor spielen wir erstmals in der Oberliga. Wir sind keine sehr große Gemeinschaft, ich mache niemandem einen Vorwurf. Letzte Woche spielte Adana Demirspor 1 Mal Wasserpause, 1 Verletzung, 6-7 Wechsel, 4 Minuten des Schildzeichens. Als wir in Kadıköy gespielt haben, ist das Zeichen nicht unter 7 gestiegen. Die Zeit mit Serkans Verletzung in der Torposition, 8 Wechsel Wasserpause, ich werde es mir morgen nochmal ansehen, die Dauer beträgt 5 Minuten. Meine Bitte an die TFF, entnehme dies der Eigeninitiative der Schiedsrichter. Lassen Sie die VAR – AVAR-Schiedsrichter es behalten“.

„Der Umbau in unserem Stadion geht weiter“
Der erfolgreiche Trainer beantwortete eine Frage, wann sie ihre Spiele im Ümraniye Kent Stadium austragen werden:
„Wir haben ein hartes Spiel, aber wir können den Heimvorteil nicht nutzen. Unser Stadion wird renoviert. Der Rasen wird verlegt, kein Problem. Es gibt Probleme mit der Beleuchtung. Ich würde das Kasımpaşa-Spiel sehr gerne in unserem Stadion spielen, aber ich kann im Moment mit seinem Prestige keine klaren Angaben machen.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.