Reaktion von Tabellenführer Engin Baltacı in Beşiktaş: Josefs Rote Karte muss annulliert werden

0 113

MKE Ankaragücü empfing Beşiktaş im Eryaman-Stadion in der 5. Woche der Spor Toto Wonderful League. Der Versuch landete und endete mit dem 3:2-Vorsprung des Teams. Mit dem Schlusspfiff sprang ein Anhänger von Ankaragücü auf das Feld und trat die Beşiktaş-Fußballer Cenk Tosun und Salih Uçan von hinten. Während die Sicherheitskräfte schnell eingriffen, wurden die Fans, die das Gelände betraten, herausgeholt. Engin Baltacı, der zweite Tabellenführer von Beşiktaş, gab nach dem Spiel von MKE Ankaragücü gegenüber der Presse eine Erklärung ab.

Engin Baltacı verwendete die folgenden Begriffe:

„Wir wollen Gewalt auf dem Spielfeld vermeiden, auch wenn es vereinzelt ist. Ein achtzig Meter rennender Fan hat unsere Spieler getreten, unserem Spieler Josef, der seine Freunde schützen wollte, wurde eine rote Karte gezeigt. Das ist inakzeptabel. Die Verwaltung von Ankaragücü hat uns begrüßt.“ richtig und hat uns empfangen. Die Fans von Ankaragücü haben das Spiel strapaziert. Die Regierung von Ankara hat unsere Fans im Stadion unterstützt. Er hatte vollkommen Recht, es nicht zu nehmen.“

„Stornieren erforderlich“

„Es wird behauptet, dass ein junger Spieler die Ereignisse ausgelöst hat. So etwas gibt es nicht. Niemand sollte beunruhigt sein, da wir das Notwendige tun werden, wenn unser Spieler falsch liegt. Niemand kann sich an unsere Spieler wenden. Lassen wir die Gewalt nicht zu.“ auf den Feldern terrorisieren. Ich werde die Entscheidungen des Schiedsrichters nicht kommentieren, die Kommentatoren werden reden. Josef „Die Rote Karte muss widerrufen werden. Darauf werden wir bestehen. Wenn Josef sich in den Angreifer eingemischt hätte, um den Schiedsrichter zu schützen, wer hätte dann die Rote Karte bekommen?“

„ES WAR EIN TRAURIGER ABEND“

„Wir akzeptieren die Anspannung, die das Publikum in Ankaragücü verursacht hat, nicht. Es gab 45 Minuten lang Schimpfwörter. Wir haben gesehen, dass die Führung der gegnerischen Mannschaft oft in das Spiel involviert war. Es war ein trauriger Abend. Wir bringen Spieler aus Europa. Kann behalten wir sie in unserem Land, wenn wir die Starspieler in diesen Umgebungen halten?“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.