Punkte wurden in Giresun geteilt! Schlechte Serie ging in Beşiktaş weiter

0 21

Giresunspor traf in der 33. Woche der Liga Spor Toto Üstün auf Beşiktaş Ahmet Çalık Era. Das entscheidende Spiel wurde im Çotanak-Stadion ausgetragen. In einer aufregenden Anstrengung bliesen die Arda Brothers in die Pfeife. Das Spiel zwischen Giresunspor und Beşiktaş endete gleich zu Beginn mit einem 0:0-Unentschieden.

Mit diesem Ergebnis stieg Beşiktaş auf 51 Punkte und Giresunspor auf 30 Punkte. Beşiktaş hat in den letzten 6 Spielen in der Supreme League nur einmal gewonnen.

GİRESUNSPOR – Beşİktaş: 0-0

Zunächst 11

Giresunspor: Okan, Hayrullah, Sergen, Perez, Aziz, Traore, Flavio, Chiquinho, Shapi, Sergio, Umut

Besiktaş: Ersin, Necip, Vida, Montero, Rosier, Rıdvan, Josef, Can, Ghezzal, Teixeira, Batshuayi

SPIELPROTOKOLL

Suleymanov greift in der 7. Minute an Der Schuss von Giresunspor über den Strafbogen ging daneben.

In der 9. Minute ging der Angriff von Giresunspor von der Seite nach hinten, als Chiquinho das Tor über den Strafraum prüfte.

In Beşiktaşs Angriff, der sich in der 10. Minute entwickelte, wurde Ghezzals Schuss von Torhüter Okan Kocuk abgewehrt.

Den Schuss von Batshuayi, der in der 18. Minute den Pass von Can Bozdoğan im Strafraum kontrollierte, lenkte Torhüter Okan im letzten Moment mit den Füßen ab.

39. In der Minute traf er auf den von Rıdvan Yılmaz getragenen Ball, Alex Teixeiras Schuss kam von der Seite.

Beim Angriff von Beşiktaş in der 41. Minute ging der Schuss von Rıdvan Yılmaz von außerhalb des Strafraums hoch.

Ghezzals harter Schuss aus etwa 25 Metern in der 44. Minute, Torhüter Okan gab in letzter Minute eine Ecke.

Messis erster Hattrick gegen Real Madrid

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More