Philip Cocu unterschreibt Vertrag bei Vitesse

0 81

Der niederländische Trainer Philip Cocu, dessen Karriere nach Fenerbahçe nicht nach Wunsch lief, kehrt nach langer Halbzeit auf die grünen Wiesen zurück. Der erfahrene Trainer PSV Eindhoven konnte nach dem Gewinn von drei Meistertiteln, einem holländischen Pokal und zwei Johan-Cruyff-Pokalen in seinem Beruf die Erwartungen an das gelb-dunkelblaue Team nicht erfüllen.

TRAGEN SIE DAS FÜNF-JÄHRIGE HEMD

Philip Cocu, der seit zwei Jahren untätig ist, gab Vitesse, einem der wichtigsten Teams seines Landes, die Hand. In der Mitteilung der Gelb-Schwarzen wurde bekannt, dass ein Vertrag mit dem 51-jährigen Trainer unterzeichnet wurde. Cocu, der 100 Mal für die niederländische Nationalgruppe gespielt hat, kehrte damit als technischer Manager für fünf Jahre als Profifußballer zum Konzern zurück.

KAPITÄN IST BEI MATUS BERO

Vitesse Club veröffentlichte Fotos von sich selbst als Fußballspieler und -trainer in einem gelb-schwarzen Trikot. Bei Vitesse, das nicht wie gewünscht in die Saison starten konnte und in der niederländischen 1. Liga in 7 Spielen nur 1 Spiel gewinnen konnte, trägt Matus Bero, ein ehemaliger Trabzonspor-Spieler, den Arm des Kapitäns.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More