Omer Erdogan beantwortete bei Hatayspor die Trennungsfrage

0 17

In der 34. Woche der Spor Toto Wonderful League, Hatayspors 0:3-Niederlage gegen Başakşehir in der 34. Woche, sprach Technischer Manager Ömer Erdoğan nach dem Spiel. Erdoğan begann seine Ansprachen mit einer Gratulation an Başakşehir und sagte: „Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt. Eins und hatten effektive Spielvarianten. Wir haben dieses Spiel erwartet. Wir haben dieses Spiel auch erwartet. Wir haben 60-65 Minuten lang genug verteidigt, aber leider wurden wir nach unserem Gegentor aufgelöst. Das ist keine Entschuldigung, aber natürlich Wir befinden uns im Monat Ramadan und die hohe Anzahl an fastenden Spielern in der Gruppe wirkt sich unweigerlich auf das Spiel aus. Wir sehen, wie die verbleibenden Spieler nachlassen. Möge Gott ihr Fasten annehmen. Wenn wir von dieser Seite schauen, sehen wir, dass es uns betrifft. Wenn Unsere Spieler sind in der letzten Zeit körperlich stark geworden, wir wollen mit den Punkten, die wir sammeln können, den besten Punkt erreichen. Wir sind in eine unbeständige Zeit im Afrika-Cup eingetreten, haben uns vollständig erholt und fanden uns wieder, wenn die Leistung nachlässt die Spieler mit dem Start des Monats Ramadan, diese Art von Wir stehen vor einem Gemälde. Wir wollen die verbleibenden 4 Spiele so gut wie möglich abschließen“, sagte er. Erdoğan erklärte, dass sie in den verbleibenden 4 Wochen die beste Leistung zeigen wollten, und sagte: „Wenn wir heute gewinnen, hätten wir die Chance, das zu reduzieren Punkteabstand zu Başakşehir und um in den kommenden Spielen eine Chance zu nutzen. 3 der nächsten 4 Spiele werden in unserem Feld ausgetragen. Mitten in unseren Zielen haben wir die Top 10 berechnet. Wir haben 12 Punkte vor uns und streben alle an. Wir müssen so schnell wie möglich zu alter Stärke zurückkehren, um diese Punkte zu holen“, sagte er dass Hatayspor eine erfolgreiche Grafik gezeichnet hat, wenn wir uns die letzten beiden Perioden ansehen, sagte Ömer Erdoğan: „Die aktuelle Situation ist erfolgreich. Wenn wir auf das Budget und unsere Transferpolitik schauen, bekommen wir Fußballspieler, die Spieler entwickeln können und unserem Spielverständnis entsprechen. Wenn dieses Geld nicht in den Haushalt aufgenommen würde, würden wir wahrscheinlich einen großen Zahlungsausfall erleiden. trocken. Zu Beginn der Amtszeit verließen 15 Spieler und gemischte Spieler, unter anderem aus der Türkei, unsere Mannschaft. Wir haben die Periode angemessen begonnen und die Erwartungen sind stark gewachsen. Ich habe damals versucht zu bremsen, um den Druck abzubauen, vermutlich weil ich die Zukunft gespürt habe. Wenn wir hohe Erwartungen setzen, könnten wir Menschen enttäuschen. Bei einem leichten Rückgang verlieren die Spieler ihr Selbstvertrauen. Wenn Sie sich heute die Defizite unserer Mannschaft ansehen, hatten wir keine Top-11-Spieler wie Traore, Burak, Kamil Ahmet. Aktuell bilden wir mit 20 Personen aus. Problematisch wird es, wenn von diesen 20 Personen 4, 5 Spieler abgebaut werden“, sagte er. Abschließend auf die Frage, ob er die Mannschaft am Ende der Amtszeit verlassen werde, antwortete Erdoğan: „Mein Vertrag läuft für die nächste Amtszeit weiter und ich hoffe, dass ich weitermachen werde. Ich habe keine Ahnung, ob ich gehen soll.“

Iniestas letztes Tor für Barça

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More