Offizielles Angebot von Belgien an den Galatasaray-Star! Nicht einmal 1 Minute gespielt

0 111

Die Transferaktivitäten bei Galatasaray, das in 4 Spielen in der Super League 7 Punkte gewann, gehen weiter. Aus Belgien kam ein offizielles Angebot an den Starnamen, der den gelb-roten Kader voraussichtlich verlassen wird. Auf der anderen Seite interessieren sich die Teams der Great League weiterhin für den Fußballspieler von Galatasaray.

ZIELVERLUST
Die Gelb-Roten, die im Vorjahreszeitraum als 13. in 38 Spielen 51 Mal in 38 Spielen getroffen hatten, konnten in diesem Zeitraum in den verbleibenden 4 Spielen nur noch 2 Mal die Netze wackeln lassen. G. Saray, Giresunspor und Trabzonspor konnten in den Spielen keine Torfreude erleben. In den Spielen von Antalyaspor und Ümraniyespor betrat Gomis in den letzten Augenblicken die Bühne und wurde der einzige Name der Mannschaft, der ein Tor erzielte.

DUBOIS WARTEN AUF GLÜCK VON OKAN BURUK
Aslan, der in dieser Saison die Meisterschaft anstrebt, konnte sich jetzt keine Pause gönnen, da der französische Rechtsverteidiger Leo Dubois zu Beginn der Saison zu seinem Team aus Lyon, einer der französischen Ligue-1-Gruppen, gehörte Übertragungszeitraum.
Es wurde bekannt, dass der 27-jährige Rechtsverteidiger, der intensiv behandelt wurde, in guter Verfassung ist. Diese Nachricht machte sowohl die Mitarbeiter als auch die Fans von Galatasaray glücklich. Der 27-jährige französische Fußballspieler Dubois, der seine Verletzung überstanden hat, hat mit dem Training begonnen und wird voraussichtlich in der zweiten Halbzeit auf die Bühne gehen, wenn der erfahrene technische Manager Okan Buruk eine Chance gibt, diese Woche bei Gaziantep FK zu spielen.

VIELEN DANK AN MARCAO
In Galatasaray unter der Verwaltung von Okan Buruk wurden keine Verträge mit Namen unterzeichnet, die in der Gruppe nicht berücksichtigt wurden. Die Mitarbeiter, die sich mit Aytaç Kara und Mbaye Diagne trafen, beendeten die Verträge der erfahrenen Namen. Alpaslan Öztürk wurde bis zum Ende der Saison an den Spor Toto-Erstligisten Eyüpspor ausgeliehen. Charleroi übte die Kaufoption im Vertrag von Valentine Ozornwafor aus. Olimpiu Morutan wurde an die Serie-B-Gruppe Pisa mit einer Kaufoption ausgeliehen, um Erfahrungen zu sammeln. Das französische Ligue-1-Team Nantes gab Galatasaray die Hand mit der Option, eine Leihformel für Mostafa Mohamed zu kaufen. La Liga-Vertreter Sevilla holte Marcao für 12 Millionen Euro plus Prämien in sein Team.

LUYINDAMA SPIELTE NICHT EINMAL EINE MINUTE
Nach Marcaos Abreise richteten sich die Augen auf Luyindama. Luyindama, der seit seiner Knieverletzung Schwierigkeiten hat, in seine alten Tage zurückzukehren, bekam in dieser Saison in der Great League keine Pause.

INITIATIVE VON KASIMPASA UND HATAY
Christian Luyindama, der bei Galatasaray nicht in die Mannschaftsplanung des technischen Managers Okan Buruk aufgenommen wurde, erhielt ein Transferangebot von der Great League und Belgien.
Kasımpaşa und Hatayspor machten einen Versuch für Luyindama.

OFFIZIELLES ANGEBOT AUS BELGIEN
Für den kongolesischen Verteidiger kam ein offizielles Transferangebot von einem Team aus Belgien, abgesehen von Pasha und Hatay, zu den Gelb-Roten.

3 POKALE GEWONNEN
Luyindama spielte mit 5 Toren und 3 Assists in 79 Spielen für Galatasaray und gewann 3 Trophäen mit dem gelben und roten Team.

5 MILLIONEN EURO BEZAHLT
Der erfahrene Spieler, der im Januar 2019 für 3 Millionen Euro verpflichtet wurde und im Juli 2019 mit einem 5-Millionen-Euro-Testimonial zum Team stieß, spielte mit 5 Toren und 3 Vorlagen in 79 Spielen für Galatasaray.

HABE EINEN VERTRAG BIS 2024
Luyindama, der 1 Great League, 1 Turkish Cup, 1 Turkish Magnificent Cup in der Yellow and Red-Gruppe gewann und Mitte der letzten Periode an Taawon ausgeliehen wurde, hat einen Vertrag bis Juni 2024.

SACHA BOEY BLEIBT
Es wurde bekannt, dass Sacha Boey, ein Favorit der italienischen Klubs in Galatasaray, im Kader bleiben wird. Es wurde festgestellt, dass der französische Spieler, der Angebote von Monza, Udinese und Verona erhalten hatte, nicht verkauft oder ausgeliehen wurde. Auch der technische Manager Okan Buruk sagte nach dem Spiel gegen Trabzonspor: „Boey wird mit uns weitermachen. Er ist aktuell einer der Schönsten in unserem Team. Wir haben keine Ahnung, ihn zu schicken“ und machten den Transfer-News ein Ende.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.